24.04.07 13:52 Uhr
 304
 

E-Sports: Justizministerium der USA erkennen E-Sports als Sport an

E-Sports ist seit dem 18. April eine offizielle Sportart. Das Justizministerium der USA erkennt die Sportart seit dem 18. April an.

Über diese Nachricht freuen sich die Anhänger dieses Sport-Genres sicherlich.

Außerdem findet vom 3. bis zum 7. Oktober das World Cyber Games Grand Finale statt. Austragungsort ist die Stadt Seattle. Bei der Veranstaltung nehmen 800 Spieler teil, die aus insgesamt 80 verschiedenen Ländern kommen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Sport, Justiz, Justizminister
Quelle: www.konsolen-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 14:44 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut denn wenn man z.B. Schach als Sport bezeichnet, dann ist "E-Sports" erst recht Sport.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:20 Uhr von Frezz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist kein sport: dabei bleib ich! ich weiger mich dumme kriegsspiele mit echtem sport gleichzustellen. Ich bin selber Sportschütze und das ist was VÖLLIG anderes als computerspielen, auch wenn viele das gleichsetzen
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:34 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Frezz: Es gibt auch noch andere Spiele als nur Counter Strike.
Aber auch dort steht nicht das "Töten" im Vordergrund.
Dort zählt der Wettkampf mit anderen "E-Sportlern" genauso wie bei vielen anderen Sportarten.
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:19 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön und gut, aber: was bringt das ganze, dass es offiziell als Sport ankzeptiert wird ?!
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:27 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ammy: dann wird ps3 weitwurf olympsche diziplin!
;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?