24.04.07 13:43 Uhr
 1.801
 

Gerichtsurteil: Amazon-Gutscheine dürfen nicht mehr nach einem Jahr verfallen

Die Geschenkgutscheine des Onlineshops Amazon dürfen laut einem Urteil des Landgerichts München nicht mehr so schnell verfallen. Bisher waren die Gutscheine immer nur ein Jahr lang gültig.

Nach den deutschen Gesetzen müssen Gutscheine in der Regel drei Jahre lang gültig sein.

Amazon begründete den Verfall nach einem Jahr mit einem erhöhten Mehraufwand in der Gutscheinverwaltung.


WebReporter: flofree
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Gericht, Amazon, Gerichtsurteil, Gutschein
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 14:36 Uhr von rofamoenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: widerspricht sich mit dem Inhalt.

> Amazon-Gutscheine dürfen nicht mehr verfallen

> nicht mehr "so schnell" verfallen.


Irreführend.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:25 Uhr von zechereisi52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was regt ihr euch auf So gut wie jeder Gutschein verfällt irgendwann..Kino- und Einkaufsgutscheine in der Regel nach einem Jahr..also da hat man doch genügend zeit um den einzulösen..wers nicht macht ist selbst schuld..
Kommentar ansehen
24.04.2007 18:15 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Urteil: Ich persönlich hebe Gutscheine auch immer lang auf.

Wie schon richtig gesagt wurde, bezahlt ist bezahlt und deshalb sollte ein Gutschein immer unbegrenzt gültig sein. Bei PrePaid-Karten mit dem Handy ist es genauso.
Kommentar ansehen
24.04.2007 19:36 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich von Amazon und den Behörden. Dieses Gesetz gibt es schon länger. Also hätte sich Amazon schon längst dranhalten müssen. Mehraufwand gilt nicht, dann sollten sie sowas sein lassen.
Kommentar ansehen
24.04.2007 20:10 Uhr von ludoergosum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um es einmal konkret zu sagen, Nach der deutschen Gesetzgebung dürfen Gutscheine überhaupt nicht verfallen.

Allerdings verjähren Gutscheine nach drei Jahren.
Kommentar ansehen
25.04.2007 15:57 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slippy01: seh ich auch so.

bezahlt ist bezahlt.
denn wenn man es so will ist jeder gelddschein auch nur ein gutschein, aber das haben die meisten ja schon vergessen.
ein gutschein, der mit geld bezahlt wurde ist in meinen augen eine 1A schuldverschreibung und somit noch in 100 jahren einlösbar.

stellt euch echt mal vor wie es wäre, euer geld wird nicht mehr genommen, weil es schon 1 jahr alt ist.
der ursprung des geldes liegt genau in diesem vertrauen. denn ursprünglich gab es mal nur güter die getauscht wurden ... also schuf man gutscheine (wie der name schon sagt) ... und daraus entstand bargeld bzw buchgeld.
Kommentar ansehen
26.04.2007 17:45 Uhr von disma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ludoergosum: Da biste falsch informiert. Der Europäische Gerichtshof hat vor mehr als einem Jahr das Urteil gesprochen, dass Gutscheine, die einen Geldbetrag als Gegenwert haben, nie verfallen dürfen. Auf gut deutsch: Haste einen Gutschein, der im Jahre 2001 ausgestellt wurd eund mit Geld, nicht mit anderen Gutscheinen bezahlt wurde, ist der Aussteller des Gutscheines oder der Empfänger dazu verpflichtet, diesen auch anzunehmen oder den entsprechenden Geldbetrag auszuzahlen. Auf Amazon traf dieses Urteil wahrscheinlich nicht zu, da der Hauptsitz nicht in Europa ist

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?