24.04.07 11:03 Uhr
 510
 

Iranischer Präsident fordert Bush zu einem Schlagabtausch vor den Medien heraus

Wie vor einiger Zeit auf SN berichtet, hatte der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad den amerikanischen Präsidenten George W. Bush zu einem Duell im Fernsehen herausgefordert.

Der TV-Sender "Al-Alam" teilte nun mit, dass Ahmadinedschad diese Forderung erneuert hat und gab an, dass der iranische Präsident mit Bush über "bilaterale regionale und internationale Fragen" im Beisein von Medienvertretern diskutieren wolle.

In einem Interview von "Al-Alam" äußerte sich Ahmadinedschad dahingehend, dass die westliche Welt doch die friedliche Nutzung der Atomenergie durch sein Land anerkennen solle.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, George W. Bush, Schlag, Medium, Schlagabtausch
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 10:49 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich bin ich schon der Meinung, dass man einem souveränen Staat das Recht zur Nutzung von Atomenergie einräumen sollte. Und so wirklich nachzuvollziehen ist auch nicht, dass man bei den großen Ländern (USA, Russland, Japan, China...) nicht darauf schaut wer was mit der Atomenergie "anstellt". Kontrolle der Nutzung durch die IAEO ok, aber Verbot Nein...
Kommentar ansehen
24.04.2007 11:32 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: es bei der friedlichen Nutzung bleiben wurde, waere ja nichts dagegen einzuwenden.
Bei diesem Regime mit solch einem verblendeten Extremisten an der Spitze sollte Abstand davon genommen werden. Bei denen kann doch niemand ernsthaft daran denken, dass die nicht heimlich aufruesten.
Kommentar ansehen
24.04.2007 11:33 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als wenn Bush: auf sowas eingehen würde. Der hält sich doch für viel zu wichtig und sagen lässt der sich auch nix. Nur den Anderen sagen was sie zu tun und lassen haben, da ist er ein Meister drin.
Kommentar ansehen
24.04.2007 11:37 Uhr von Olis Meinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nicht um das Atomprogramm: Das einzigste was die USA interessiert ist das es im Iran riesige Ölfelder gibt und nur mit diesen in ihrer Hand der Dollar gehalten werden kann.
Kommentar ansehen
24.04.2007 11:45 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bush würde niemals annehmen, denn Iran hat den: Vorteil der WAHRHEIT.
Dagegen kommt Bush nicht an. Deren einzige Politik dagegen ist die Herrschaft über die Massenmedien, mit dene sie die Massen verdummen.
Kommentar ansehen
24.04.2007 11:48 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: live vor medien könnten unsere medien nicht lügenzitate erfinden um dann zu tun als ob adolf wiedergeboren ist.
da aber bush garnicht so schnell stoibern kann wie achim das wort zionismus in den mund nimmt wird es sowas nie geben .
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:00 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Treffen sich 2 Extremisten! Sagt der Eine: Hallo, Mahmud!
Antwortet der Andere: Hallo George W.
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:36 Uhr von Elvy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum: dass Bush verbal Ahmadinejad ernsthaft gewachsen wäre. ;-)
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:48 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Koyan: Ja, ja, die Wahrheit. Wer kennt sie nicht! Daß diese jemals für einen Staatschef von Vorteil gewesen wäre, ist mir neu.

Und, daß der Iranische Präsident einen Wahrheitstick hätte ist auch eher unwahrscheinlich.

Ich bin aber froh, daß du, als einziger Auserwählter auf der Welt, die Wahrheit kennst. Wenigstens einer ... muss echt einsam sein ...

@Autor

Schön für dich. Ich seh dich dann bei der Feier zur Eröffnung weiterer AKWs in Osteuropa ... go! Temlin! go!
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:51 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tomatina: im TV und als Kontrahenten Bush und Ahmadinedschad - wird doch eine schöne Schlacht. Besser, dass die sich im TV an die Gurgel gehen, als das Soldaten der Besatzungsarmee Amerikas irgendwo Leute massakriert.
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:54 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Ich wäre fürs Boxen. Von mir aus soll der Raab das organisieren ...
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:55 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PruegelJoschka: Dann aber erst noch ne Woche in den Big Brother Container als Vorbereitung. :o)
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:59 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Und Vorbereitung im Jungelcamp. Mit Naddl, Dolly, Schwarze und dem reslichen C-Promi-Gesindel. *gg*
Kommentar ansehen
24.04.2007 14:17 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@koyan: da hat Koyan meiner meinung recht..
bush wird dies ablehnen! 120%!
Kommentar ansehen
24.04.2007 15:13 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird Bush nicht machen, weil er einfach nicht diskutieren kann. Er ist halt durch seinen Namen und seine Lobbys an die Macht gekommen. Politisch hat er nichts drauf, und deshalb wird er sich kaum mit dem iranischen Präsidenten messen, der zwar auch nicht der hellste, aber bei aller religiöser Verblendung wohl geistig noch etwas besser drauf ist als Bush.

Dennoch sollte man nicht gleichzeitig ein Atomprogramm starten und Langstreckenraketen entwickeln. Da schellen doch bei jedem die Alarmglocken. Wirklich ein schlechtes Timing.
Kommentar ansehen
24.04.2007 15:38 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PruegelJoschka: Also, wenn wir Bush und Ahmadinedschad erst ins Junglecamp schicken, dann eine Woche in den BB-Container und sie sich danach noch bei Schlag den Raab beboxen sollen, dann dürfen wir bald den Weltfrieden begrüßen. :o)
Kommentar ansehen
24.04.2007 15:40 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: So siehts aus. Die 2 Attrappen sollte man richtig blosstellen ...
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:35 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d0m: entschuldige, aber mit so einer aussage wie er sie gemacht hat macht man sich noch lange nicht strafbar. frage dabei ist immer, ob man es propagiert oder darüber spricht. außerdem hat er den begriff als solchen nichtmal gebraucht also solltest du dir vielleicht mal darüber im klaren bleiben, dass die leugnung des holocausts eine straftat ist, wenn sie propagiert wird. wobei ich es im übrigen für richtig halte, dass es eine soclhe gesetzeshaltung gibt, denn der holocaust darf niemals in vergessenheit geraten und NIEMALS als nichtig abgetan werden.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:54 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jemand der: Fakten und Beweise so ignoriert wie er, kann auch ordentlich das Maul aufreissen. Der wird eh jedes Argument ignorieren und nur das rausposaunen was seine blinden Anhänger hören wollen.
Ich habe so das Gefühl einige haben Ahmadinedschad noch nie in einem Interview reden hören. Solltet ihr mal tun, dann kapiert auch ihr was der da oben im Kopf hat. Nämlich nur Scheisse. Noch schlimmer als Bush, falls das überhaupt geht.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:59 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber schau ich mir DSDS an als mir die immer gleichen hasspredigen gegen den westen und israel anzuhören.
der typ nutzt jede kamara um zum völkermord gegen die juden aufzurufen.
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:09 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind doch beides Spinner: Sind doch beides Trottel.Das traurige ist, dass beide immer noch genug Spinner haben die denen hinterherrrennen.
Was soll denn so ein Schlagabtausch zwischen den beiden bringen?
Dick und Doof beim geistigen Schlagabtausch. Alles klar.
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:29 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Fernsehprogramm wird immer niveauloser: ARD: Ein paar Nonnen machen eine Fahrradprüfung.("Um Himmels willen" oder wie die Serie auch immer heißt.)
ZDF: Fußball
RTL: Singende Teenies
SAT1:Irgendeine billige Katastrophensch..
Pro7:2 Irre liefern sich einen verbalen Schlagabtausch.
....................*gäääääääähn*
Und da wundert man sich auch noch dass surfen beliebter ist als Fernsehen.

mfg

tamara
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:32 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@koyan. Du bist das beste Beispiel dafür, dass diese *mediale Verdummung* auf beiden Seiten hervorragend zu funktionieren scheint.
Kennst du eigentlich soetwas wie kritische Betrachtung des
eigenen Standpunktes oder siehst du die Welt immer nur durch deinen islamofaschistische Schleier?

MfG
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:33 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einer lügt: mehr als der andere. Wer eine Meinung hat wird sie sowieso nicht ändern.

Lächerlich
Kommentar ansehen
24.04.2007 20:22 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten sich: beide in einen Boxring stellen und gegenseitig totschlagen!

Ach das könnte schön sein . . . . .

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?