24.04.07 09:56 Uhr
 171
 

Passau: Räuberduo im Rahmen einer grenzüberschreitenden Fahndung gefasst

Die beiden Täter, ein 23-jähriger Mann aus dem österreichischen Schardenberg und sein 21-jähriger Komplize aus der Region Passau, konnte nach Überfällen auf eine Bank und zwei Tankstellen von Kriminalpolizisten festgenommen werden.

Einen LKW-Fahrer haben sie bei einem Zwischenstopp auf einem Autohof im Landkreis Deggendorf überfallen und ihm sein Geld geraubt. Mit ihren Opfern sollen sie bei den Überfällen teilweise sehr rücksichtslos umgegangen sein.

Bei den mit Waffengewalt durchgeführten Beutezügen sollen sie mehrere tausend Euro erbeutet haben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Räuber, Fahndung, Rahmen
Quelle: www.oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 09:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Zusammenarbeit immer so problemlos funktionieren
würde, sollte dies den weiteren möglichen Tätern eine
Warnung sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?