23.04.07 13:44 Uhr
 7.388
 

Die wertvollsten Marken der Welt: Google überholt Coca-Cola

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat mit einem Wert von 66 Milliarden US-Dollar (etwa 49 Milliarden Euro) Coca-Cola als Nummer eins der wertvollsten Marken abgelöst. Mit 44 Milliarden Dollar landet Coca-Cola auf Rang vier der neuen Rangliste.

Wie die Marktforschungsgruppe Millward Brown bekannt gab, ist General Electric mit einem Wert von 62 Milliarden Dollar Nummer zwei und der Softwarehersteller Microsoft, dessen Wert mit 55 Milliarden Dollar beziffert wird, auf Rang drei der Liste.

BMW ist in der Rangliste mit etwa 26 Milliarden Dollar auf Platz 14 die erfolgreichste deutsche Marke. In den Top 100 befinden sich neben BMW auch noch weitere deutsche Unternehmen. Wie z. B. SAP (27), Porsche (40), Siemens (71) und VW (83).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Google, Marke, Cola, Coca-Cola
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2007 13:29 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kommt einiges an Milliarden zusammen. Mich würde interessieren was da alles mit reinberechnet wird.
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:22 Uhr von holgerm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, ich weiß nicht: Ich meine Coca Cola ist wirklich ein Phänomen.

Ihr müsst mal bedenken in jedem tiefsten Busch in Afrika kennen die Leute Coca Cola, ich bezweifle wirklich, dass mehr Leute Google kennen wie Coca Cola.
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:49 Uhr von neoyum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
microsoft ´nur´ auf platz 3?! das hätt ich ja nicht gedacht...
Kommentar ansehen
23.04.2007 16:00 Uhr von BlinkTravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@holgerm: Ich denke mal nicht das es um die Weltweite Verbreitung der Marke geht, sondern nur um den Wert der jeweiligen Firma(Wenn man so einen überhaupt angeben kann, weil solche Summen fast nie stimmen)

Ansonsten is Coca-Cola die Hauptmarke, ganz klar...
Und das Wort "Okay" is noch "beliebter" und verbreiteter :O)
Kommentar ansehen
23.04.2007 16:57 Uhr von Wayne Sackreis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU???
Kommentar ansehen
23.04.2007 17:06 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wayne Sackreis: wieso in die eu ich glaub denen ist das ganz egal oder ?
Kommentar ansehen
23.04.2007 17:14 Uhr von YeLLem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
General Electric: Kann mich mal bitte jemand aufklären? Den Namen höre ich hier zum ersten mal. Sorry, aber ich habe leider in den letzten Jahren in einer Höhle gewohnt.
Kommentar ansehen
23.04.2007 17:21 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ganz kann des aber nicht stimmen, demnach wäre BMW mehr Wert als Mercedes^^
In den Größenverhältnissen is Mercedes aber Ein Riesen Haus und BMW nur ein kleiner Schuppen, wenn man bedenkt was alles dazu gehört.
Kommentar ansehen
23.04.2007 17:25 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BlinkTravis: Nope, es geht nicht um den Wert der Firma (ansonsten wäre Coca-Cola auch auf weit hinteren Plätzen), sondern tatsächlich schon direkt um den Wert der Marke.

Dabei spielt dann allerdings tatsächlich nicht nur die Verbreitung eine Rolle (sonst wäre Coca Cola wohl die Spitze), sondern natürlich auch z.B. wozu diese Marke genutzt werden kann (mit Coca-Cola lassen sich halt nur Getränke verkaufen, mit Google allmögliche Internetdienstleistungen was die Gruppe wohl für die Zukunft höher einschätzt).
Kommentar ansehen
23.04.2007 17:31 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
YeLLem: Da musst du aber lange in der Höhle gehockt haben! ;-)

GE wurde vom Erfinder des elektrischen Glühobst, der Glühbirne, gegründet - T.A.Edinson.

Soviel aus dem Kopf, der Rest von Wiki:

GE ist einer der größten privaten Arbeitgeber der Welt und beschäftigte im Jahr 2004 etwa 315.000 Menschen in über 100 Ländern. Das Unternehmen machte im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von rund 150 Milliarden Dollar und einen Gewinn von über 16 Milliarden Dollar.

http://de.wikipedia.org/...

lg
Kommentar ansehen
23.04.2007 18:02 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rawon: sorry, das mit der höhle bezog sich auf yellem.

;-)
Kommentar ansehen
23.04.2007 19:00 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WTF ist general electric???: Kenn ich net:D Und das soll die 2. wertvollste Marke sein????
Kommentar ansehen
23.04.2007 19:03 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google und CocaCola an der Spitze ist: verständlich. Vorallem was CocaCola in Werbung investiert hat, kann wohl keiner bestreiten.
Aber das BMW mehr Prestige als Mercedes hat, kann ich irgendwie nicht glauben. Finde z.B. Mercedes öfters in Hollywoodfilmen.
Kommentar ansehen
23.04.2007 19:06 Uhr von Master_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toyota: Naja, Toyota ist auch auf Platz 10 runtergerutscht, aber immerhin immer noch der wertvollste Automobilhersteller der Welt :D

Greez
Kommentar ansehen
23.04.2007 19:44 Uhr von spiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Millward Brown also ob diese Forschunsergebnise stimmen...

Ich habe da nämlich mal gearbeitet ;)
Kommentar ansehen
24.04.2007 00:23 Uhr von Worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War nur eine Frage der Zeit ;): Red Bull wird nicht erwähnt. *lol*
Kommentar ansehen
24.04.2007 01:03 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: mir sind dann doch echte werte lieber als virtuelle .
als rente würde ich eher auf coca cola bauen als auf google selbst wenn sie heute virtuell vorne stehen.
Kommentar ansehen
24.04.2007 08:28 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist als Energiekonzern gestartet und ist heut durch etliche Zukäufe und Übernahmen der größte Mischkonzern der Welt.

Info: General Electric vollzieht circa 400 Fusionen und Übernahmen pro Jahr


soviel dazu
Kommentar ansehen
24.04.2007 09:51 Uhr von timewar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[ nope; gimmick]
Kommentar ansehen
24.04.2007 13:48 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Bei dieser Berechnung wird normalerweise nur der Wert der Marke, also des geschützten Namens berechnet, wenn man ihn verkaufen würde.
Da zählen sehr viele Faktoren zu, wie zum Beispiel Bekanntheitsgrad und Image.
Hab ich in der Schule gelernt. :-]
Kommentar ansehen
24.04.2007 14:37 Uhr von _nolan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fail: General Electric ist der größte Strom Anbieter in USA.
und weiß der teufel in welcher energiepolitik auf dieser welt die noch ihre finger im spiel haben :)
Kommentar ansehen
24.04.2007 18:49 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: GE wußte ich auch nicht. Da hab ich auch erst googeln müssen...aber das die auch Coca-Cola überhölt haben, verwundert mich auch !!!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?