23.04.07 11:59 Uhr
 1.430
 

"DU bist TV" geht heute auf Sendung: Zuschauer bestimmen das Programm

Das Motto von UProm.TV lautet schlicht und einfach "DU bist TV". Und so soll es bei dem ab dem heutigen Montag auf Astra an den Start gehenden Sender dann auch in der Tat sein. Der Zuschauer kann Filmproduzent und Programmdirektor gleichzeitig sein.

Bei UProm.TV können die Zuschauer selbst erstellte Videofilme über die Senderhomepage einsenden, welche dann in verschiedene Kategorien wie z. B. Fun & Comedy eingeteilt werden.

Die Zuschauer sind es auch, die bei UProm.TV durch die Online-Abstimmung entscheiden, welcher der eingesandten Filme im Fernseher laufen soll. Gesendet wird Montag bis Samstag von 20:00 bis 8:00 Uhr und Sonntag den ganzen Tag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Programm, Zuschauer, Sendung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet
Sänger Tom Jones berichtet von sexueller Belästigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2007 15:03 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
d0m: sowas gibts schon ich denke mal zwar nicht, dass ich die url hier sagen darf. aber es gibt durchaus schon seiten wo man kostenlos eingesendete "heimatfilme" aus eigenproduktion schauen kann.

aber die idee find ich gut, da kann wenigstens keiner sagen das management hätte das scheißprogramm zusammengeschustert
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:12 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was? Ich soll nen Video machen? Ich soll es einsenden? Ich soll auf der Homepage voten? Und dann darf ich es vielleicht im TV sehen?

Na ob das nicht etwas zuviel des guten ist?
Kommentar ansehen
23.04.2007 16:55 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es doch funktionieren würde: Erstens ist diese Seite völlig überlastet und zweitens steht da "vom TV-Nutzer produzierte Videos".
Also auf deutsch gesagt sind das Amateurvideos von kleinen Möchtegerns in schlechter Qualität und völlig Inhaltslos.
Wer will sowas sehen.
Eben
Kommentar ansehen
23.04.2007 18:03 Uhr von MattenR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe Deren Server wurde schon in die Knie gezwungen! Haette es mir sonst zumindest mal angeschaut...

Ich schau zwar normalerweise kein Fernsehen (hoechstens aufgezeichnete Serien mit Freunden..), aber das klang interessant...

Konnte zwar nicht auf die Page. Aber so wie das klingt, kann ich Enny zustimmen.

Das voten ist dann ja auch langweilig. Wenn ich mir das Video schon Online angesehen habe, dann brauch ich es ja auch nicht mehr im Fernsehen zu sehen....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?