23.04.07 08:29 Uhr
 204
 

"Der Herr der Ringe Online": Vizechef von Codemasters äußert sich zu Problemen

Der Vizepräsident von Spiele-Publisher Codemasters hat sich im offiziellen Forum zum Online-Rollenspiel "Der Herr der Ringe Online" zu den Problemen geäußert, die die Collector's Edition des Spiels macht.

Die Fans seien sehr enttäuscht bezüglich der mitgelieferten Karten aus Pergament gewesen, weshalb sie nun eine Stoffkarte erhalten sollen. Wie die Karten zu den Fans gelangen sollen, soll demnächst bekannt gegeben werden.

Die Qualität der Stoffkarten sei so schlecht gewesen, dass der Hersteller auf Pergamentkarten umgestiegen ist. Leider hatte die Zeit nicht gereicht, um qualitativ bessere Stoffkarten zu liefern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Problem, Herr der Ringe, Vizechef, Codemasters
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 22:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, so lange es nur an den Stoffkarten hängt und nicht am Spiel selbst. Ich denke, dass die Hauptsache ist, dass man ein ausgereiftes Spiel erhält. Zusätzliche Inhalte wie diese Karte zum Beispiel, sind sicher eine nette Beilage, aber doch zweitrangig. Aber gut, der Hersteller nimmt sich des Problems an und gut.
Kommentar ansehen
23.04.2007 17:58 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verarsche: Die armen Fans so zu verarschen.
Es ist ja nicht nur die Papierkarte.
Da wurde den Fans unter anderem eine Unterschrift von einem hohen Mitarbeiter versprochen die ebenfalls nicht dabei ist und noch viele anderer Dinge.
So wird das natürlich nix mit der Vermarktung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?