22.04.07 19:59 Uhr
 192
 

Fußball: Inter Mailand ist zum 15. Mal Fußballmeister der Serie A

Der AC Siena verlor am 33. Spieltag das Heimspiel gegen Tabellenführer Inter Mailand mit 1:2 (1:1). Weil der Tabellenzweite AS Rom in Bergamo mit 1:2 verlor, ist Inter uneinholbar an der Spitze und somit vorzeitig italienischer Fußballmeister.

Marco Materazzi (18.) schoss die Führung für Inter. Negro (21.) erzielte das 1:1. Nach einem Torwartfoul an Cruz gab es Elfmeter für Inter. Der Schiedsrichter erklärte den ersten Versuch für ungültig und Materazzi musste ein zweites Mal schießen.

Er zeigte Nervenstärke und verwandelte zum 2:1. 2006 wurde Inter Dritter der Serie A, wurde aber durch den Liga-Skandal zum Meister erklärt. Vor 18 Jahren holte Inter mit Matthäus zuletzt unter reellen Umständen den Titel.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Serie, Mailand
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 19:39 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur ein Spiel verlor Inter in dieser Saison bisher. Das war das 1:3 im letzten Heimspiel gegen Rom. Schön, besonders da ich auf Inter vor der Saison gesetzt habe und auch gewettet habe :).
Kommentar ansehen
22.04.2007 20:31 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inter Champion 06/07: Als geborener Inter Fan, freue ich mich wieder auf einen auf dem Rasen verdienter Meistertitel!

Glückwunsch, nächstes Jahr bitte wieder so ;-)
Kommentar ansehen
22.04.2007 21:04 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Dadurch, dass Juve (zu Recht) abgestiegen ist und AC Mailand in der Liga hinter den Erwartungen zurück blieb, ist das keine besondere Leistung. Ausser AS Rom, ansonsten keine Konkurrenz!
Kommentar ansehen
22.04.2007 22:39 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Irgendwie ist mir der italienische Fussball zu absurd geworden. Wer weiss, ob da nich wieder alles getürkt wurde.
Kommentar ansehen
22.04.2007 23:24 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nächstes Jahr wieder nix ! Roberto Manchini is kein guter Trainer. Nächstes Jahr wird Inter wie immer ab kacken. Juventus, Mailand, Rom, Lazio...
Kommentar ansehen
23.04.2007 00:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..Milan ist nächste Saison mein Favorit. Mal schauen, bestimmt wette ich wieder.
Kommentar ansehen
23.04.2007 00:58 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juve: nfc
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:09 Uhr von herbieinspain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war ja wohl dieses jahr nicht allzu schwer. und ausserdem ist wahrscheinlich noch dazu alles von berlusconi wieder verschoben!
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:29 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Berlusconi da "mitgemischt" hätte, wäre wohl nun der AC Milan Titelträger. Für mich steht noch nicht fest, dass Juve aufsteigen darf. Durchaus möglich, dass Juve gar nicht aufsteigen darf (Manipulationsskandal).
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:35 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
extremer: dann aber bitte ac mailand gleich hinterher ab in die 2.

die waren keinen deut besser...
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:47 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich: sollte das egal sein denn eigetnlich gehören die italienischen vereine für jahre von der internationalen bühne geholt....aber die uefa ist wohl auch gut bezahlt wenn sie da nicht endlich mal reagieren wenn der italienische verband schon niemanden wirklich bestraft.
Kommentar ansehen
23.04.2007 12:35 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich bleibt da ein schaler Beigeschmack Üble Ausschreitungen mit Todesopfern, rechtsradikale Tendenzen in den Stadien (auch von Seiten einiger Spieler), teilweise extrem leere Ränge und das noch immer anhaltende Gefühl, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugeht - so sieht in Italien, dem Land des amtierenden Weltmeisters, ein Jahr nach der WM aus.
Da ist mir unsere schnucklige, harmlose Bundesliga mit ausverkauften Häusern und friedlicher, aber trotzdem guter Stimmung doch um einiges lieber. Auch wenn die ganz großen Stars dort nicht zu sehen sind.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?