22.04.07 17:55 Uhr
 140
 

Israel: Hirschsohn legt Amt nieder - Olmert übernimmt Finanzministerium

Abraham Hirschsohn, Finanzminister Israels, lässt sein Amt ruhen. Dies teilte er dem Ministerpräsidenten des Landes, Ehud Olmert, mit, so israelische Medien.

Abraham Hirschsohn will aufgrund der Korruptionsvorwürfe gegen ihn das Amt des Finanzministers für insgesamt drei Monate ruhen lassen. Olmert selbst wird ihn in dieser Zeit vertreten.

Die israelische Polizei führt bereits seit einiger Zeit Ermittlungen gegen Hirschsohn, der neben Bestechungsgeldern auch Millionen gestohlen haben soll.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Finanz, Amt, Finanzminister, Hirsch, Finanzministerium
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 18:25 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Das Juden oft son lustigen deutschen Namen haben! ^^ Hirschsohn. Wundert mich eh das die ihren Namen nicht geändert haben, soll ja paar geben die meinen die deutschen Sprache gehöre dem Teufel. ^^
Kommentar ansehen
22.04.2007 18:42 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eines muss man ja: den Israelis lassen, sowie sich da derartige Vorwürfe gegen Politiker rühren, ist das Amt erstmal bis zum Resultat futsch ... bei uns hingegen, bleiben sie in Amt und Würden, werden Innenminister oder gar für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.
Kommentar ansehen
22.04.2007 19:57 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nihilist1982 du nimmst mir die worte aus dem mund... :o)

ich musste bei dem namen auch lachen - wie kommen die bloss auf solche wortkombinationen???
Kommentar ansehen
23.04.2007 18:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ruhen, zurücktreten sollte er, aber wahrscheinlich wie bei uns: Unschuldsvermutung bis zum Gegenbeweis..
Kommentar ansehen
23.04.2007 20:31 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jsbach: Stimmt, aber bei uns müssen sie die Ämter nicht mal ruhen lassen, sondern bleiben in Gänze in Amt und Würden und werden auch noch "befördert".

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?