22.04.07 15:38 Uhr
 4.393
 

Afghanistan: Taliban nutzten Kind als Henker bei Hinrichtung

Die Taliban haben einen der Spionage verdächtigten Gefangenen durch ein Kind hinrichten lassen. Der in Tarnkleidung gekleidete zwölfjährige Junge bezeichnete den Gefangenen als Spion und schnitt ihm mit einem Messer den Kopf ab.

Der gefangene Ghulam Nabi wurde beschuldigt ein Spion der Vereinigten Staaten zu sein. Er habe hochsensible Daten, die zu einem späteren Luftangriff der USA auf afghanische Stellungen der Taliban führten, beschafft.

Der Vater des getöteten Ghulam Nabi behauptete in einem Interview hingegen, dass sein Sohn sogar mit den Taliban sympathisierte.


WebReporter: dlenz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Afghanistan, Taliban, Hinrichtung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 16:09 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerlich Diese ... schrecken echt vor gar nichts zurück...
Kommentar ansehen
22.04.2007 16:29 Uhr von shane12627
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du Opfer: Ich hoffe, du meinst das Ironisch. Seit wann will Afghanistan denn bitte in die EU?
Kommentar ansehen
22.04.2007 16:35 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt grausam: Da fragt man sich, was sie damit erreichen wollen, indem sie einen Kind ins Geschehen mitwirken lassen. Ich wil mir nicht vorstellen, was das Kind in dem Moment gedacht hat und in welcher Lage es jetzt ist (psychisch)...
Kommentar ansehen
22.04.2007 16:55 Uhr von Tauphi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte [sich Gedanken machen, bevor man postet - edit wbs] ... solang es noch solche primitiven menschen auf der welt gibt, wird es nie frieden geben
Kommentar ansehen
22.04.2007 17:03 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauphi: solange es immer noch Menschen wie du gibt, die andere ausrotten wollen, wird es nie Freieden geben!!
Kommentar ansehen
22.04.2007 17:07 Uhr von Tauphi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FleurMia: ich sprech nur das aus, was eh die meisten denken ... zumal ich mit derartigen gedanken nicht anfange, ich renn schließlich net aufe straße und schneid mir nichts dir nichts anderen leuten den kopf ab
Kommentar ansehen
22.04.2007 17:11 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauphi: Nicht jeder Afghane schneidet irgendjemanden den Kopf ab. Es sind die, wie du es schon sagtest, primitive Menschen, die solch grausame Sachen tun. Aber der @FleurMia hat recht.
Kommentar ansehen
22.04.2007 17:22 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem hat dann irgendein Mullah: versprochen, daß er später im Paradies ein paar Jungfrauen mehr kriegt!

Langsam könnte denen mal jemand erklären, daß das Mittelalter vorbei ist! Aber Mr. four-lettered-word (Bush) schafft das niemals!
Kommentar ansehen
22.04.2007 18:54 Uhr von Mouhtaram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gläubige....??? wenn diese armen Irren wüssten, was sie wirklich erwartet oben dann würden sie aber ganz schnell aufhören mit solchen Aktionen im Namen des Islams...denn das ganze hat weder mit Glauben noch im entferntesten mit dem Islam zu tun (Islam heisst übersetzt Frieden, und das beschreibt die Religion auch am besten !).
Dank dieser irren und völlig fehl handeldenden Mörder denken die meisten daß das ganze tatsächlich mit dem Islam zu tun hat....und so entsteht immer mehr ein völlig falsches Bild dieser wunderbaren Religion in der westlichen Welt.
Kommentar ansehen
22.04.2007 19:22 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mouhtaram: du verstehst das was falsch.
ALLES was sich da abspielt hat mit dem islam zu tun.

denn diese leute missbrauchen diese religion für ihre zwecke.
ich sag nicht dass es frieden bringt alle religionen (die meiner meinung nach das überflüssigste sind dass es seit feministinnen gibt) abzuschaffen...
aber es ist doch einen versuch wert oder?
Kommentar ansehen
22.04.2007 19:35 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freiheitskämpfer: waren die Taliban für die USA, als sie noch den Sowjets die Köpfe abgeschnitten haben. Alles eine Frage der Blickrichtung (und Verlogenheit).
Kommentar ansehen
22.04.2007 19:51 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mouhtaram: Langsam schenke ich diesem Argument keinen Glauben mehr...Natürlich ist es einfach, alle schlechten Taten, die im Zusammenhang mit dem Islam standen, als nicht-islamisch motiviert darstellen. Nur nach dem xxx. Mord, der im Namen des Islam von den Tätern verübt wird, bröckelt eben alles ein wenig.

Das ist genau wie "und Hitler war Österreicher...Das deutsche Volk kann nichts dafür."
Kommentar ansehen
22.04.2007 19:52 Uhr von mukuluk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tauphi man sollte das ganze volk ausrotten...
du bist noch schlimmer wie die taliban. ich als afghane und ich glaube auch noch andere finden dein kommentar mehr als abstößig.


die taliban finden nur symphatie in den dörfern weit abgelegen von größeren städten und überall dort wo sie regieren, verbieten sie alles was "spaß" macht.
Kommentar ansehen
22.04.2007 20:56 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Opfer: Gaaaanz toll: Meldet sich neu an, und bringt einen Spruch, mit dem sich hier andere schon seit JAHREN zu profolieren versuchen... Planlos!
Kommentar ansehen
22.04.2007 21:51 Uhr von Mr. Minder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich was jetzt die eigentliche Nachricht ist?
Das Kinder Afghanen koepfen oder das ein Afghane gekoepft wurde? Wie auch immer fuer den Jungen war es sicherlich ein sehr interessantes Erlebnis. ;-)
btw. hat jemand nen Link zum Video?
Kommentar ansehen
22.04.2007 22:27 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
radikal: Das tun radikale Moslems mit Moslems, jeder kann sich jetzt vorstellen was radiikale Moslems mit Nicht-Moslems tun.

"Islam heisst übersetzt Frieden, und das beschreibt die Religion auch am besten !"

Islam heisst übersetzt Unterwerfung!
Kommentar ansehen
22.04.2007 22:36 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lonezalot: und mit der Unterwerfung wir der Frieden gesichert
Kommentar ansehen
22.04.2007 23:10 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist krieg: wo gehobelt wird fallen späne, kein Grund sich aufzuregen. Krieg ist nie sauber und schön... Das gilt für alle beteiligten, "wir" sind da auch nicht besser, sondern haben nur die bessere P.R.-Abteilung
Kommentar ansehen
22.04.2007 23:11 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yuno: "und mit der Unterwerfung wir der Frieden gesichert"

Auf die moslemische Variante von Frieden verzichte ich gerne, dazu weiss ich zuviel vom Islam.
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:24 Uhr von dlenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find es auch gruselig Ist echt der Hammer, dass die ein Kind dafür benutzen. Der Junge muss doch spätestens merken, dass er was falsch macht, wenn das Opfer schreit oder Blut spritzt. Für mich ist das total unverständlich, weil das Kind das anscheinend mit vollster Überzeugung getan hat.
Kommentar ansehen
23.04.2007 08:42 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kommt dabei raus, wenn j e d e r Irre das, was er für den wahren Glauben hält, nach seiner Lesart propagieren kann.

Und diesen Leuten geht es leider niemals ans Fell!
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:36 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yuno: würde aber auch anders herum funktionieren, oder?

MfG
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:38 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder zu instrumentalisieren: gehört seit jeher zu den Methoden, nicht nur dieser aber vor allem islamistischer Gotteskrieger.

MfG
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:57 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Krieg hat mit Glauben nicht viel zu tun Es geht wie immer um Geld und Macht. Der Glaube ist nur ein Vorwand, sei es auf Seiten der Islamisten oder der "Crusader"
Kommentar ansehen
23.04.2007 16:49 Uhr von Mr. Minder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl Verpixelt! Da haben die das doch glatt zensiert! Naja das Kind scheint kein Problem damit gehabt zu haben. Andere Laender, andere Sitten. Ich finde man sollte im Zuge der hochgelobten Toleranz auch andere Kulturen, die vielleicht nicht dem westlichen Idealen entsprechen, respektieren.

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?