22.04.07 14:18 Uhr
 187
 

Frankreich: Drei tatverdächtige Grabschänder gestanden Schmierereien (Update)

Auf dem muslimischen Teil eines Militärfriedhofs in der Nähe von Arras wurden Gräber mit Nazislogans beschmiert (SN berichtete). Inzwischen konnten drei Verdächtige ausfindig gemacht werden - der Jüngste erschien bereits am heutigen Sonntag vor dem Jugendrichter.

Die drei Männer sollen aus der Skinhead-Szene stammen und zwischen 16 und 22 Jahren alt sein. Die Anklage gegen die beiden Älteren soll am Mittwoch in einem Schnellverfahren verhandelt werden. Bis zu fünf Jahre Haft könnten die beiden erhalten.

Staatsanwalt Valensi teilte mit, dass die geständigen Männer eine "ziemlich konfuse Überzeugung" haben, wobei sich "Nazi- oder Neonazi-Ideologie und Skinhead-Gedankengut" vermengen würden. Einer von ihnen nannte Adolf Hitler angeblich "sein Idol".


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Frankreich, Schmiererei
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 16:13 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich immer: was diese idioten von solchen aktionen haben....toll sich an gräbern zu vergehen die sich nicht zur wehr setzen können...aber das war ja schon immer das problem bei diesen komischen leuten....hauptsache man ist in der überzahl gegen schwache, dann passt´s schon....gleichstarke oder stärkere lassen wir in ruhe, da haben wir angst....lächerliches pack
Kommentar ansehen
22.04.2007 18:29 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Therapie-Vorschlag: Mehrstündiger Workshop Action Painting:

Wie verschönere ich ein bereits vergrabenes Erdmöbel von innen unter Verzicht auf Frischluftzufuhr und Beleuchtung ...

Nazi Buried Alive - makes the Antifaschist jive ...

/c:
Kommentar ansehen
22.04.2007 23:17 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen die Verursacher doch: bitteschön erst mal ordentlich alles WEGwischen!
Dann kann man das gerichtliche Schnellverfahren auch noch durchziehen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?