22.04.07 14:46 Uhr
 1.277
 

USA: Amoklauf an Uni - Munitionsmagazine stammten von eBay

Beim Amoklauf in einer Universität in Blacksburg im US-Staat Virginia wurden 32 Menschen von Seung-Hui Cho hingerichtet (sn berichtete). Nun wurde bekannt, dass der Täter vor wenigen Wochen Zubehör für seine blutige Tat bei eBay ersteigerte.

Für 38,99 Dollar kaufte er unter seinem eBay-Namen blazers5505 zwei Zehner-Munitionsmagazine für die, auch bei der Tat benutzten, Walther P22.

Ein eBay-Sprecher sagte, dass der Verkauf und Kauf von leeren Waffenmagazinen nicht gegen Gesetze verstoße. Die Waffen und die Munition dafür wurden nicht über das Auktionshaus verkauft.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, eBay, Uni, Amoklauf, Munition
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 14:20 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen eBay, aber vielleicht sollten sich die Betreiber dieser Internethandelsplattform doch mal überlegen, mit welchen Artikeln unter welchen Voraussetzungen gehandelt werden darf. Anscheinend muss eben doch alles über entsprechende Gesetze geregelt werden.
Kommentar ansehen
22.04.2007 15:02 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja leere magazine kriegt man überall. hab auch ein G3-magazin, als andenken an die bundeswehr. aber die amis denken halt, dass mehr waffen, mehr sicherheit bedeuten. dass das nicht stimmt beweisen sie selbst.
Kommentar ansehen
22.04.2007 15:09 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay ist ein gieriges Unternehmen, die: würden auch die Waffen verkaufen. Nur eine Frage ihrer Juristen, wann die eine Lücke finden.
Und die Such-Spione von Ebay forschen überall.....
Kommentar ansehen
22.04.2007 15:23 Uhr von bigbosswolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jämmerlich: sich dadrüber aufzuregen magazine hatte er so oder so (die sind normalerweise bei waffen dabei) das ganze hat ihm nur zeit zum aufmunitionieren abgenommen und über ebay zu jammern is auch quatsch des is wie als wenn es nachrichten gibt wie "zum erschlagen von ehemann benutzte pfanne war vom teleshoppingkanal" magazine sind keine wesentlichen teile an waffen und somit frei erwerbbar...
Kommentar ansehen
22.04.2007 16:12 Uhr von Stalker_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zynisches: This seller is on vacation.

ja, tatsächlich, vacation in hell..

RIP für die opfer.
Kommentar ansehen
22.04.2007 16:38 Uhr von StYxXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Was soll die Meldung jetzt aussagen? Wie böse ebay oder das Internet ist?

Man kann in den USA (und insbesondere in Virginia) in jedem billigen Baumarkt Waffen und Muntion kaufen. Ich sehe daher kein Problem daran, dass leere Magazine auf ebay zu haben sind. Das ist doch paradox. Man kauft sich Waffen und Munition und jetzt heulen welche wegen einem Zubehörteil rum, das man sowieso überall bekommen hätte? -.-
Kommentar ansehen
22.04.2007 17:05 Uhr von urwaldschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in Paraguay: sind Waffen frei verkäuflich, müssen allerdings angemeldet sein (Waffenschein) - einige sind es auch. Obwohl fast jeder eine Waffe besitzt, gibt es keine solche Horrortaten wie in USA oder auch in Deutschland. Scheinbar sind hier die Menschen verantwortlicher im Umgang mit Waffen und auch noch nicht so psychisch krank. Eine Zeit lang wurden Autobusse überfallen und die Passagiere ausgeraubt, aber nachdem einige bewaffnete Gangster von ebenfalls bewaffneten Passagieren erschossen wurden, hörte der Spuk auf.
Kommentar ansehen
22.04.2007 18:36 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urwaldschreck: Sei vorsichtig, nicht daß du dir die Gutmenschenbrigade auf den Hals hetzt ;-)
Ein Opfer hat gefälligst wehrlos zu sein, wo kommen wir denn da hin. Da haben doch die Resozialisierungstherapeuten nichts mehr zu tun, der arme Täter!

;-)
Kommentar ansehen
22.04.2007 18:59 Uhr von Mouhtaram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn nich bei e-bay, dann woanders ich schliess mich der Meinung des Autors an, E-bay sollte wirklich mal überlegen, was sie alles an Artikeln aufnehmen, bevor sie ans Geld verdienen denken....allerdings bin ich mir sicher, daß wenn er nicht bei E-bay die Dinge bekommen hätte, dann hätte er sich die woanders besorgt, in den USA gibt es da ja genug Möglichkeiten...an sowas ran zu kommen.
Kommentar ansehen
22.04.2007 23:05 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mouhtaram: Auch wenn es nicht zur Ideologie passt "soetwas" ist auch in Deutschland von jedem Kind frei erwerbbar. So ist das bei vollkommen unbedenklichen Gegenständen nun mal.

Was kommt als nächstes: "Skandal ! Amokläufer kaufte Unterhose bei Target!! Konzern verweigert Stellungnahme" ???

Hysterie ahoi ...
Kommentar ansehen
23.04.2007 09:04 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@traveler25: "dass mehr waffen, mehr sicherheit bedeuten. dass das nicht stimmt beweisen sie selbst."

Falsch. In den politisch-korrekten Medien wird leider nur nicht darüber berichtet. Wenn zwei bewaffnete Bürger einen Amokläufer vorher stoppen, ist das ja mangels unschuldiger Opfer nicht erwähnenswert.

http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.04.2007 14:24 Uhr von "löl"
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allein Munitionsmagazine können nicht töten...

1. was passiert ist, ist schlimm

2. die menschen brauchen immer einen grund, vllt deswegen versuchen sie es jetzt auf ebay zu schieben.

3. ich bin kein waffenexperte, aber wenn sich jemand magazine für seine waffe bei ebay kauft, dann doch nur, weil sie ihm zu teuer im laden sind (wie bei anderen artikeln auch?!). daran kann ich nichts verbrecherisches erkennen.
Kommentar ansehen
23.04.2007 16:26 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bonsaitornado: "Warum glauben eigentlich soviele Amis, daß die Freiheit auf das Tragen von Waffen zu ihrem Grundrecht gehört?"

Weil, schlicht und ergreifend, das auch der Fall ist. Zweiter Verfassungszusatz.
Kommentar ansehen
24.04.2007 20:33 Uhr von lars091985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war klar!!!!


Ebay halt

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?