22.04.07 11:18 Uhr
 258
 

Studie: Rücksichtnahme im Straßenverkehr lässt zu wünschen übrig

Das Bundesverkehrsministerium hat eine Umfrage zur gegenseitigen Rücksichtnahme im Straßenverkehr durchgeführt. 81% der Befragten beklagten, dass die Aggressivität am Lenkrad immer mehr zunehme.

Vor allem Frauen und ältere Verkehrsteilnehmer bemängelten unter anderem die zunehmende Raserei auf den Straßen. Im Ergebnis der Studie wurde festgestellt, dass vor allem Fahranfänger für die abnehmende Rücksichtnahme verantwortlich sind.

Verkehrsminister Tiefensee hat eine Verkehrssicherheitskampagne ins Leben gerufen. Ab Montag werden 800 Plakate auf den Autobahnen angebracht, die sich gegen Geschwindigkeitsüberschreitungen wenden sollen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Straße, Straßenverkehr
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2007 10:13 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ergebnis der Studie überrascht mich nicht. Die Aggressivität auf den Straßen ist zum Teil schon sehr groß. Dass dafür vor allem jedoch die Führerscheinneulinge verantwortlich sein sollen, kann ich mir dann doch wieder nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
22.04.2007 11:22 Uhr von Saloucious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin bald: auch Fahranfänger, in ca. einem Monat...und glaube kaum das ich für Agressivität zuständig sein werde.

Würdees eher auf die erfahreneren Schieen die Drängeln und gefährliche Manöver fahren nur weil vor ihnen jemand (möglicherweise sogar ein Fahranfänger) langsamer und etwas sicherer fährt mangels erfahrung.

Aber vlt. täusch ich mich da auch...
Kommentar ansehen
22.04.2007 12:08 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spiegelbild: Hier zeigt sich nur, was in der Gesellschaft schon lange üblich ist: Egoismus, Vorteile auf Kosten anderer erzielen, Schwächere sind selber Schuld und werden an den Rand gedrängt.
Kommentar ansehen
22.04.2007 12:20 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ältere fahren egoistisch: Vor allem gegen Fußgänger sind ältere Fahrer sehr aggressiv. Wenn es mal auf dem Zebrastreifen etwas länger dauert oder wenn man die Straße überquert und ein Auto kommt um die Ecke gefahren, dann wird wild gehupt.
Die Regel hat sich nicht in den Letzten Jahren geändert, dass ich die verdammt Pflicht habe anzuhalten, wenn ein Fußgänger auf der Fahrbahn ist. Das wird nur oft vergessen.

Aber auch andere Regel werden meines Erachtens einfach "verdrängt".

Ich finde, dass alle 10 Jahre ein kostenloser Auffrischungstest von den Behörden durchgeführt werden sollte, damit jeder Verkehrsteilnehmer sich wieder an die Verkehrsregeln erinnern kann.
Kommentar ansehen
22.04.2007 13:24 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prognose: sollte es irgendwann ein allgemeines tempolimit geben, dann wird die aggressivität noch größer werden.
man wird eh schon überall ausgebremst ... baustellen ... zu volle autobahnen ... elefantenrennen (zumindest bei uns, z.b. A8).
andererseits gibt es viel zu viele verkehrsschilder. deutschland allgemein ist total überregelt. schon komisch ... schaut man in andere länder, so fragt man sich wie die es überhaupt schaffen unfallfrei durch den verkehr zu kommen ... ich denke das liegt an rücksichtnahme und vor allem aufmerksamkeit. hier beharrt jeder auf sein recht.
Kommentar ansehen
22.04.2007 13:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube ich auch nicht ...das die meisten fahranfaenger so agressiv fahren sollen.....bin gespannt wann die naechste studie herauskommt und die was anderes besagt...
Kommentar ansehen
22.04.2007 14:44 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Vor 10 Jahren war das noch schlimm. Aber mittlerweile, durch die hohen Benzinkosten sieht man nur noch wenig "Raser".
Schleicher werden allerdings immer mehr, manchmal so extrem dass sie nichtmal nen Traktor überholen und sich deswegen dann eine riesige Schlange bildet, da keiner mehr 2 oder 3 Autos auf einmal überholen kann/will. Und natürlich lässt dann keiner dieser "Vorschriftsmässigen" Fahrer keine Lücke, wie es vorgeschrieben ist....
Kommentar ansehen
22.04.2007 15:48 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss ganz ehrlich sagen: ich komme aus einer kleinstadt und arbeite seit einem halben jahr in einer großstadt in der nähe. die rücksichtnahem auf der straße ist in der großstadt um ein vielfaches besser als in meiner heimatstadt. sehr verwunderlich, aber es ist so.
Kommentar ansehen
22.04.2007 16:01 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Linksrechts Genauso ist es. Da wird kilometerweit hinter einem Fahrrad oder Roller gefahren weil sich keiner traut daran vorbei zu fahren, könnte ja Gegenverkehr kommen.
Die verdammten Ampelschnarcher sind das allerletzte.
Von Raserei kann überhaupt keine Rede sein, eher das Gegenteil.
Kreisverkehr, ein Albtraum. Wann lernt die Fahrschule endlich das korrekte und zügige Einfahren in den Kreisverkehr. Da wird minutenlang gewartet in der Hoffnung das doch einer im Kreis kommt.
Kreisverkehr funktioniert in jedem Land besser wie hier.
Insgesamt ist der gemeine Autofahrer eher ängstlich und übervorsichtig unterwegs auf der Strasse.
Kommentar ansehen
23.04.2007 08:36 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Straßenverkehr: ist die Fortsetzung der deutschen Politik mit anderen Mitteln!
Kommentar ansehen
23.04.2007 12:25 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Fahranfänger mit ner alten Kiste als Auto, und was seh ich?


Ich laß auf der Autobahn laufend andere rein, schaffe es aber selbst nicht (ca. 30 sekunden von 80 auf 100 km/h).

Werde als Fußgänger laufend von älteren übersehen, die Anfänger haben noch schiss und gucken.

Rentner fahren standardmäßig 60 auf der Landstraße.

Auf der Autobahn hält sich kein Schwein ans Limit und ich werd angehupt, wenn ich mit 110 (wo 80 erlaubt sind) nen LKW überhole (der 90 fährt) und dabei der Audi TT hinter mir nicht schnell genug weiter kommt.

JO! Die Fahranfänger sind die schlimmsten
Kommentar ansehen
23.04.2007 19:38 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SenkiRenegade: >>"Auf der Autobahn hält sich kein Schwein ans Limit und ich werd angehupt, wenn ich mit 110 (wo 80 erlaubt sind) nen LKW überhole (der 90 fährt) und dabei der Audi TT hinter mir nicht schnell genug weiter kommt."

Nach der StVO muss du den schnelleren durchlassen auch wenn er eigentlich nicht schneller fahren darf.
Kommentar ansehen
23.04.2007 21:04 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slippy01: Der § wär mir neu.

Ich lasse grundsätzlich natürlich alle vorbei. Warum soll ich mich von denen nerven lassen, wer vorbei is, is immerhin weg.

Aber wegen der LKW-Schlange neben mir ( in besagter Situation) war das kaum möglich.
Kommentar ansehen
24.04.2007 18:39 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann: wird ruecksicht genommen im strassenverkehr....das ist ja etwas ganz neues......
Kommentar ansehen
24.04.2007 18:53 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SenkiRenegade: Ich habe es auch nicht in der Fahrschule gelernt, glaub es war ne Entscheidung eines Gerichts, die ich gelesen hab.

Die Sinnhaftigkeit mag ich auch persönlich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
25.04.2007 22:45 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas merkt man leider täglich. Besonders schlimm sind die jungen Autofahrer die ein starkes Auto haben. Ich will jetzt nicht alle in eine Schublade stecken, aber meistens ist es leider so.
Kommentar ansehen
26.04.2007 23:04 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja das ist doch in unserer Ellenbogen-Gesellschaft gar kein Wunder! Benutz deine Ellenbogen oder du gehst sang- und klanglos unter!!!

Sad but true:-(

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?