21.04.07 17:08 Uhr
 716
 

Potsdam: Bei Verstößen gegen die Parkordnung gibt es bis zu 10.000 Euro Bußgeld

In den Potsdamer Schlössern und Gärten gilt eine neue Parkordnung, die Verwarngelder von fünf bis 35 sowie Bußgelder von bis zu 10.000 Euro vorsieht.

Wer nun zum Beispiel im Park Babelsberg oder im Park Sanssouci außerhalb der asphaltierten Wirtschaftswege mit dem Fahrrad unterwegs ist, wird nicht wie früher einfach nur verwarnt, sondern kann mit einem empfindlichen Bußgeld belegt werden.

Auch andere Vergehen, wie z. B. das Betreten des Rasens oder Grillen, kann von den Parkwächtern mit Verwarn- oder Bußgeld geahndet werden. Etwaige Verstöße sind in einem Faltblatt aufgelistet, so dass sich der Besucher darüber informieren kann.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Bußgeld, Potsdam
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2007 17:03 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ja richtig teuer werden. Na ja, Ordnung muss schon sein, aber bis zu 10.000 Euro ist ganz "schön" happig. Wenn sie sich durch ihre forcierte Parkordnung mal nicht die letzten treuen Besucher vergraulen...
Kommentar ansehen
21.04.2007 17:13 Uhr von ein.Sack.Reis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde interessieren in welchem Fall bzw. bei welchem Vergehen die 10 Mille als Bußgeld verhängt werden.
Kommentar ansehen
21.04.2007 17:15 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abreisen und Vergnügungspark hin: Reist den Müll doch ab und baut was vernüfntiges hin :-)
Kommentar ansehen
21.04.2007 18:05 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 10.000 Euro Bußgeld --- meine Vermutung: Ich denke, dass die 10.000 Euro, die ja das Maximum darstellen (zum Glück) nur bei extremen Vergehen wie z. B. Lagerfeuer zur Anwendung kommt...

Wie aus der Quelle ja ersichtlich ist, gibt es keinen echten Bußgeldkatalog und die Höhe liegt im Ermessen des "Parkwächters". Deshalb glaube ich, wird es wohl niemals zur maximalen Summe kommen - man will sich ja keine Feinde machen :o)
Kommentar ansehen
21.04.2007 22:35 Uhr von Summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 000 € muss man bezahlen, wenn man das Schloss von Sanssouci mit einer Panzerfaust in die Luft jagt ^^
Kommentar ansehen
22.04.2007 09:57 Uhr von drops111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: das wär´s wert. So günstig kriegt man das bestimmt nicht wieder! ;-)
Kommentar ansehen
22.04.2007 12:14 Uhr von WMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10000 Euro zahlt keiner: "§5 (4) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 10.000 Euro geahndet werden, soweit sie nicht nach Bundes- oder Landesrecht als Straftat oder Ordnungswidrigkeit geahndet wird."
http://www.spsg.de/...

Bei Verstößen gegen eine Parkordnung wird ein Bußgeld in der Höhe kaum durchzusetzen sein. Mir fällt da gerade auch nichts ein, was ein Bußgeld in der Höhe rechtfertigt und nicht bereits durch Bundes- oder Landesrecht geahndet werden kann.
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:56 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein betreffendes faltblatt: gibt es bei uns auch. das besagt dass man in einem park nur auf beleuchteten wegen gehen darf, wenn es dunkel wird. problem ist, dass niemand auf das blatt aufmerksam macht und die kurverordnung auf der kurverwaltung ausliegt, aber nicht für jeden einfach so ersichtlicht. das und das oben in der news ist pure, ätzende, scheiß-abzocke, mehr nicht.
Kommentar ansehen
23.04.2007 11:25 Uhr von Airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Den möcht ich sehen der n Bußgeld über 10000€ aufgebrummt bekommt... Wenn sowas Schule machen sollte werden unsere Gefängnisse noch überfüllter. Denn ich glaub kaum das es viele sein werden die das Bezahlen können und schwubbs Strafantritt und schon sitzt man dem Staat wieder auf der Tasche. Suuuuuuuuper System ^^
Kommentar ansehen
23.04.2007 11:27 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gutes geschäft, hmm, ich würde immer hinter den ordnungshütern herlaufen und schufafrei-kredite anbieten. ;)
Kommentar ansehen
23.04.2007 15:01 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen ja haette fast gesagt die roemer, aber so werden sie unter garantie keine urlauber gewinnen.....
Kommentar ansehen
24.04.2007 00:28 Uhr von HHAG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Airstream: > Den möcht ich sehen der n Bußgeld über 10000€
> aufgebrummt bekommt... Wenn sowas Schule machen
> sollte werden unsere Gefängnisse noch überfüllter. Denn
> ich glaub kaum das es viele sein werden die das
> Bezahlen können und schwubbs Strafantritt und schon
> sitzt man dem Staat wieder auf der Tasche.
> Suuuuuuuuper System ^^

Wer sagt, dass alles auf einmal bezahlt werden muss?

Ein einmal erwirkter Titel ist 30 Jahre lang gültig. In 30 langen Jahren kommt jeder Mensch dazu, 10.000 Ocken abzuzahlen.
Kommentar ansehen
26.04.2007 12:55 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: "das besagt, dass man in einem park nur auf beleuchteten wegen gehen darf, wenn es dunkel wird. "

Das erinnert mich mehr an die berühmte Passage aus der guten alten oliven ZDV: "Bei Einbruch der Nacht ist mit Dunkelheit zu rechnen." :-))
Kommentar ansehen
26.04.2007 12:56 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HuhuMan: Äh, ja, aber was hab ich denn von dem Vergnügungspark, wenn ich vorher abgereist bin? Oder soll der Park abreisen? Aber wohin denn?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen
Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?