21.04.07 15:55 Uhr
 387
 

BGH-Urteil: eBay muss Auktionen mit Plagiaten sofort beenden

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass das Online-Auktionshaus eBay sofort alle Angebote, die deutlich erkennbare Fälschungen sind, zu entfernen hat und auch in Zukunft dafür zu sorgen hat, dass solche Produkte nicht mehr angeboten werden.

Wenn eBay durch einen Marken-Inhaber einen Hinweis zu einem illegalen Angebot erhält, dann muss dieses Angebot umgehend entfernt werden, entschied das Gericht. Der BGH hat mit seinem Urteilsspruch dem klagenden Unternehmen Rolex Recht gegeben.

Im Urteil des BGH heißt es, dass das Online-Auktionshaus eBay dazu verpflichtet sei, Angebote von Plagiaten mit "technisch möglichen" und "zumutbaren" Maßnahmen zu unterbinden.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, eBay, Auktion, BGH, Plagiat
Quelle: futurezone.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2007 15:43 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wurde auch Zeit! Ist doch unmöglich, was da nicht alles an Markenfälschungen verhökert wird und wieviel sich da einige in die Tasche stecken... Ob eBay das 100%ig umsetzen kann, ich möchte es bezweifeln!
Kommentar ansehen
21.04.2007 15:58 Uhr von ein.Sack.Reis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, was auch sonst? Und dafür braucht man ein Urteil? *tz*
Kommentar ansehen
21.04.2007 16:04 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie soll man das erkennen? Eine gut gefälschte Rolex erkennt man nicht mal dann, wenn man sie in Händen hält.
Manchmal ist eine Fälschung überhaupt nur dann zu erkennen, wenn man das Teil öffnet.
Na dann.... Viel Spaß EBAY
Kommentar ansehen
22.04.2007 11:48 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
72 dpi bilder: lach! wie will man aus schlechten 72 dpi bilder eine fäschung vom orginal erkennen. ich schaffe das nicht. aber die richter vom bgh sind der meinung, dass ebay mitarbeiter es können müssen. meist sind die eh zu gut nach gemacht - als das man etwas merkt.

das einzige worauf man achten soll, ist der preis und die herkunft des bieters. ist der preis zu klein = eventuell eine fälschung. zahlreiche fälschungen kommen aus dem osteurpäischen ausland und asien. als tipp könnte man sich den orginalpreis des augewählten produktes anschauen und dann vergleichen bzw. kaufen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?