21.04.07 13:14 Uhr
 182
 

Ölpreis steigt um über zwei Prozent und klettert auf über 63 US-Dollar pro Barrel

An der Nymex in New York hat der Ölpreis am gestrigen Freitag stark zugelegt. Die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Nigeria sorgten für den Kursschub, weil die Investoren Ölkontrakte kauften. Darüber hinaus steht der Kontraktwechsel bevor.

Für ein Barrel der Sorte Light, Sweet Crude, für die Lieferung im Mai, musste gestern Abend zuletzt 63,38 US-Dollar (plus 2,5 Prozent oder 1,55 USD) bezahlt werden. Der Juni-Kontrakt stieg um 1,2 Prozent oder 0,79 USD auf 64,11 US-Dollar.

Der Markt befürchtet, dass es in Nigeria- es handelt sich um einen Öl-Hauptlieferanten der USA - wieder zu Attacken gegen Ölunternehmen kommen könnte. Derzeit werden im Nigerdelta pro Tag etwa 500.000 Fässer Rohöl weniger infolge von Angriffen gefördert.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Prozent, Ölpreis, Barrel
Quelle: www.finanztreff.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2007 19:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Nigeria vor einem: Bürgerkrieg?? Wer weiß es...
Öl rauf, Euro rauf, Löhne nach unten..
Kommentar ansehen
26.04.2007 19:42 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och: nööö...da mag man ja gar nicht mehr zur Tanke fahren :-((( Nicht nur das uns der Staat abzockt, sondern auch noch die Ölfirmen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?