20.04.07 14:52 Uhr
 342
 

Bayern: Acht von 13 Franziskanerklöstern droht die Schließung

Den Franziskanern in Bayern fehlt der Nachwuchs. Deshalb sind acht von 13 ihrer Klöster von der Schließung bedroht. Darüber informierte jetzt Franziskanerprovinzial Maximilian Wagner in Würzburg anlässlich einer Tagung des Provinzkapitels.

Welche Klöster von der Schließung betroffen sind, ist derzeit noch nicht klar. "Auf jeden Fall werden mittelfristig Klöster aufgegeben. Die Zeichen stehen auf Sturm", führte Wagner aus.

Zurzeit sind aber alle Klöster noch fähig, sich selbst zu erhalten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayern, Bayer, Schließung
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2007 15:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch: klar wer geht heute noch ins kloster.....sollte etwas aendern und offener werden....dann kommt auch der nachwuchs
Kommentar ansehen
20.04.2007 16:56 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WEIßBIER: wer denkt ans bier?????? ... erbarmt sich halt wer für dieses einzigartige gebräu und geht ins kloster
Kommentar ansehen
21.04.2007 06:18 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: ist ja auch viel schöner als in ner kirche zu sitzen und sich von dem geschwalle des pfaffen belabern zu lassen. heil satanas ^^
Kommentar ansehen
22.04.2007 15:16 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brauerei: Das Kloster mit der Brauerei bitte lassen - die anderen können von mir aus alle schließen.
Kommentar ansehen
23.04.2007 01:59 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist: das eben. wer sich so weltfremd und intollerant gibt, der hat auch kein publikum....so ist das eben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?