20.04.07 14:00 Uhr
 13.348
 

Sat.1: "Schillerstraße" zukünftig ohne Cordula Stratmann

Wie der Fernsehsender Sat.1 am heutigen Freitag bestätigte, wird die Hauptdarstellerin der Comedysendung "Schillerstraße", Cordula Stratmann, die Sendung verlassen. Am heutigen Freitag strahlt Sat.1 die letzte Folge vor der Sommerpause aus.

Demzufolge ist Stratmann heute auch das letzte Mal mit dabei. Sat.1 möchte einiges an der Show ändern. So überlegt man, neben dem Umzug in eine neue Wohnung auch neue Darsteller einzubinden.

Als Ursache für die Veränderungen gelten die zuletzt schlechten Zuschauerzahlen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sat.1, Friedrich Schiller, Schillerstraße
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2007 14:04 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schillerstraße ohne Cordula: wird sein wie "Freitag Nacht News" ohne Henry Gründler:

Nur noch ein schwacher Abklatsch.

Die spielt doch Pocher mit links jedesmal an die Wand. Sollen sie den nach Hause schicken.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:12 Uhr von BöserAffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bopper: Nein.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:19 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mochte Cordula :(: Aber ich lasse mich überraschen. Pocher is auch nen guten.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:20 Uhr von Stalker_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bopper: right.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:22 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anstatt lange was zu ändern, könnten sie den unlustigen Quatsch eigentlich gleich absetzen
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:25 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wars. War aber ne nette Sendung, der Sender sollte die Show gleich absetzen, anstatt jetzt noch sich groß gegen das Ende zu wehren. ^^

Ich seh schon Anke Engelke sich probieren *schauder*
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:37 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja hat doch schon mit dem Moderatorenwechsel angefangen mies zu werden.
Manche Anweisungen sind echt infantil.
Hätten sie besser den Uecker wieder zurückgeholt.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:44 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raus: mit Pocher und schon hat diese Sendung mehr Niveau. Dieser Langweiler hat dort nix verloren.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:44 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wad? um Gottes Willen.... lass bloß den Uecker weg von Kameras. Der Wichtigtuer ist ja noch schlimmer als die Schillerstraße an sich.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:45 Uhr von B.Henker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fande Cordula nie lustig. Die ist einfach nur Affig. Der beste war dort Pocher. Der hat immer eine paasende Antwort ähnlich wie Appelt dessen schwarzen Humor ich großartig finde.
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:47 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@topreporter: mag sein, dass er ein Wichtigtuer ist. Seine Anweisungen waren aber um Klassen besser.
Kommentar ansehen
20.04.2007 15:15 Uhr von matze25rdf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pocher!!! was habt ihr alle mit dem dummen pocher?der ist doch genau so ätzend wie elton u.beide sind nur zufällig ins fernsehn gekommen,für mich ist pocher nur eine witzfigur der im fernsehn nix zu suchen hat genau so wie elton dieser spinner.
Kommentar ansehen
20.04.2007 15:35 Uhr von beanly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: dann wird es genauso gehen wie mit verliebt in berlin. Die Quote wird noch weiter sinken und es wir irgendwann abgesetzt.... Das perfekte Team war Cordula, Anette Frier, Ralf Schmitz und Olli Pocher. Was ich immer noch nicht verstehe ist, was alle an diesem Idioten Maddin toll finden! Der is weder witzig, noch sonst was! Der is einfach nur dämlich!
Kommentar ansehen
20.04.2007 16:00 Uhr von Wolfspac7030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Ohne Cordula nein Danke
Kommentar ansehen
20.04.2007 16:25 Uhr von Schleichfahrt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne: Schillerstraße wird so oder so untergehen. Ob mit oder ohne Pocher. Mit gehts nur schneller.
Kommentar ansehen
20.04.2007 16:32 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch neue Darsteller einzubinden: Na vor allem sollte man Pocher nie mehr einsetzen.
Das sollte die einzig grössere Änderung sein.
Ansonsten ist es recht Schade das Cordula weg geht. Sie und Annette Frier haben immer gut zusammen gepasst.
Tedje sollte mehr Sendezeit bekommen anstatt immer nur der letzten 10 min.
Na ich bin mal gespannt ob Sat1 das richtige tut.
Kommentar ansehen
20.04.2007 17:10 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sat.1 ist dumm. die quoten sind überhaupt erst so schlecht geworden weil sie diese dämliche kneipe eingeführt haben, cordula ihre babypause hatte und vor allem weil sie extrem unlustige leute wie tetje mierendorf auftreten lassen.

schade um ne früher witzige sendung
Kommentar ansehen
20.04.2007 17:36 Uhr von Meralex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade Schillerstrasse ohne Cordula ist wie ein Aquarium ohne Fische... Wobei man zugeben muss. Der richtige "Pep" ist schon einige Zeit nicht mehr vorhanden. .....nichts ist für die Ewigkeit... leider :-(
Kommentar ansehen
20.04.2007 17:52 Uhr von Copykill*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SAT1 - Pro7 - C-Promis: Im Grunde ist fast jede SAT1-Pro7 Show in denen immer und immer wieder dieselben C-Klasse Promis auftreten nervig.

Im Grunde haben die 8-11 Promis die in wirklich jeder Sendung immer mal wieder auftreten.

Irgendein Raab-Event, Pocher, Kraus, Elton u.s.w.

Ein Charity-Event wieder dieselben Promis

u.s.w. u.s.w.
Kommentar ansehen
20.04.2007 18:38 Uhr von puschel1969
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kann ja nicht wahr sein. schillerstraße ohne cordula geht nicht. von anfang an war sie dreh und angelpunkt der sendung. man kann sie nicht rauswerfen.
besser ist es die ein oder anderen gäste wegzulassen und diese besser auszuwählen.
zudem fand ich Uecker auch besser als moderator. ich steh zwar auf frauen und die jetzige ist hübscher als Uecker :-))) aber seine anweisungen waren echt besser. bei der damen kommen manchmal echt dämliche anweisungen. man merkt auch an den reaktionen der schauspieler was sie manchmal davon halten......
Kommentar ansehen
20.04.2007 18:58 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal: dass es ganz lustig werden kann. Selbst wenn Schillerstraße andere Darsteller bekommt, ist das Konzept noch recht gut. Cordula hat mir immer gut gefallen.. genauso wie Maddin Schneider, Michael Kessler und Ralf Schmitz.
Die Anweisungen waren manchmal wirklich nur blöd und lächerlich. Dazu muss man sagen das die Tatzig auch nicht schlechter war als der Uecker..

Zu Pocher.. so schlimm finde ich ihn nicht. Irgendwelche Leute die selbst gerne berühmt wären sondern ja hier ihre frustrationen ab aber.. langsam wird es langweilig.

Ingo Appelt als Pizzabote war genial und sollte öfter eine Gastrolle bekommen. Auch Paul Panzer und Dieter Nuhr waren extrem witzig :)

Ohne Cordula => Viel Glück!
Kommentar ansehen
20.04.2007 19:40 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Sendung für das deutsche Privatfernsehen völlig untypischerweise halbwegs innovativ war, hat mich das Konzept von Anfang an genervt, "Promis" und solche, die es mal werden wollen, machen sich völlig zum Narren und ganz nebenbei auch noch alles, was man ihnen sagt. Natürlich wurde dies zigfach kopiert (Extreme-Activity etc.), was die Sache an sich auch nicht besser machte.
Leider hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass schlechte Billigproduktionen zumeist durch noch schlechtere Billigproduktionen abgelöst werden. Ich erinnere mich noch dunkel, als ich dachte, der Talkshow-Boom wäre der absolute Tiefpunkt der deutschen Fernsehgeschicte und schlimmer könne es nun wirklich nicht mehr werden. Falsch geacht...
Kommentar ansehen
20.04.2007 20:10 Uhr von dallukas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geschmacksache ich finde diese ganze Sendung sowas von langweilig, und die meisten "schauspieler" sind einfach nur schlecht.

Was ich von dieser cordula halte, sage ich besser nicht...^^
Kommentar ansehen
20.04.2007 21:00 Uhr von Moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
furchtbar: Die Sendung leidet, ausser das ich mit sowas eh nichts anfangen kann, vor allem an diesem Maddin und Pocher.
Maddin ist unlustig, der lebt nur von seiner hässlichen Fresse die er immer in Spiel reinbringt und seiner Blödheit, die wahrscheinlich nicht mal gespielt ist.
Einen intelligenten Wortwitz oder raffiniertes Einbringen von einer witzigen Situation, hat der noch nie geschafft.
Immer das gleiche Programm, blöde Fresse zeigen und einen auf dumm machen.

Pocher genauso, null raffinierter Humor, der Typ ist einfach Ordinär.
Bin wirklich kein Kind von Traurigkeit, aber fuer Pocherhumor kann man jeden Deppen von der Strasse nehmen, der bringt das genauso hin.

Zum Glück schaut sich meine Freundin das nicht mehr an und ich muss es nicht mehr zwangsweise mit anschauen.
Kommentar ansehen
20.04.2007 21:24 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich: wurde auch zeit. die stratmann hat mich von anfang an genervt. der rest konnte wirklich pseudo-improvisieren, aber die stratmann hat das einfach zu pingelig und übertrieben bescheuert gemacht.

endlich versucht ma sat.1 das niveau anzuheben

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?