20.04.07 11:21 Uhr
 463
 

Beyonce Knowles wegen Urheberrechtsverletzung verklagt

Am Mittwoch wurde in Manhattan Klage gegen Beyonce Knowles eingereicht. Klägerin ist die Sängerin Des'ree. Diese verlangt 150.000 Dollar Entschädigung, weil Beyonce einen ihrer Songs coverte und sich dabei keine Genehmigung von ihr holte.

Beyonce hatte eine Coverversion von Des'rees Hit "Kissing You" aufgenommen und unter dem Titel "Still In Love (Kissing You)" auf ihren Album "B'Day" veröffenlicht.

Des'ree behauptet, dass sie Beyonce keine Erlaubnis gegeben hatte, ihren Song zu benutzen. Beyonce habe das jedoch ignoriert und somit gegen das Urheberrecht verstoßen.


WebReporter: shampoochan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Urheberrecht, Beyoncé Knowles, Urheberrechtsverletzung
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?