19.04.07 15:32 Uhr
 2.862
 

Dänemark: Atlas für Sex im Freien wird es nun doch nicht geben

Wie bereits bei SN berichtet wurde, wollte der dänische Naturschutzverband einen sogenannten "Sex-Atlas" herausbringen. Es sollten darin die "100 besten Plätze für Freiluft-Liebe" erscheinen.

Nach enormen Protesten wird man den Atlas nun doch nicht veröffentlichen. Nun spricht man davon, dass alles "nur ein Scherz" war und man nie ernsthaft mit einem solchen Gedanken gespielt habe.

Eine Sprecherin der Landesvereinigung für eine pornofreie Umwelt meinte: "Das dauerte lange, bis ihnen jetzt eine Ausrede eingefallen ist." Auch der Nudistenverband wäre gegen solch einen Atlas gewesen.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Dänemark, Atlas, Freien
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2007 15:10 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es nur eine Ausrede ist oder ob sie wirklich wegen der Proteste keine Veröffentlichung gibt, ist schwer zu sagen.
Interessant wäre der "Sex-Atlas" bestimmt für einige gewesen.
Kommentar ansehen
19.04.2007 18:14 Uhr von 500105
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Landesvereinigung für eine pornofreie Umwelt: Was ist das denn fürn Scheiss?
Kommentar ansehen
19.04.2007 18:15 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: sies nicht hier in unserm Garten treiben und ihn beschmutzen und ich noch gemütlich mein Bier trinken kann wäre es mir persönlich wurscht
Kommentar ansehen
19.04.2007 18:45 Uhr von Worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Landesvereinigung für eine pornofreie Umwelt: Also mit Google findet man nichts ;)

Irgend wer hat da wohl falsch berichtet?
Kommentar ansehen
19.04.2007 21:40 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liegt vllt. daran das es eine Dänische Vereinigung: ist? Erst denken dann fragen!
Kommentar ansehen
20.04.2007 01:38 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach enormen Protesten"! Wie prüde sind die Leute eigentlich, das sie regelrecht protestieren müssen, das es keinen Platz für Freiluftliebe geben darf? Wie war das nochmal mit der sexuellen Revolution in den 68´zigern? Wo ist sie geblieben?
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:07 Uhr von chaos/a.d.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mond-13: die katholische kirche hat die revolution gefressen....

wäre aber trotzdem ne umweltsünde... dann liegen ja überall im wald gebrauchte lümmeltüten rum *brrr*
Kommentar ansehen
20.04.2007 14:36 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade! "Nach enormen Protesten wird man den Atlas nun doch nicht veröffentlichen."
Was sollen diese sauprüden Proteste?
Was gegen Spaß haben im Freien?
Eine Pornofreie Umwelt ist das schlimmste, was es nur geben kann!
Kommentar ansehen
20.04.2007 15:19 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chaos/a.d. Ich denke, Du hast recht. Was hat die Kirche sich da auch nur einzumischen. Musste grade über Deine gelungen, witzigen Sätze herzhaft lachen.
Kommentar ansehen
20.04.2007 23:43 Uhr von LadyWanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oooooch ... schaaade aber das mit der "pornofreien Umwelt" war wohl ein verspäteter Aprilscherz?
Kommentar ansehen
21.04.2007 23:51 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spanner werden das nicht gerne gelesen haben.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?