19.04.07 14:41 Uhr
 536
 

EM-Vergabe an Polen/Ukraine: In Italien wittert man Verrat

Die Fußball-Europameisterschaft 2012 wird in Polen und der Ukraine stattfinden (sn berichtete). Der Favorit auf den Zuschlag wäre Italien gewesen. "La Gazzetta dello Sport" spricht von Verrat, Platinis Verantwortung und Blatters Einfluss darauf.

"Entweder ist er selbst verraten worden oder er hat ein doppeltes Spiel gespielt und uns verraten", so die Zeitung in einem Bericht. Der Präsident des Fußball-Verbandes sieht es etwas anders, er macht die Bewerbungsstrategie verantwortlich.

Von anderen Seiten, etwa der Forza-Italia-Partei, wird der Sportministerin ein Rücktritt nahegelegt. Regierungsvertreter begründen die Niederlage mit dem Manipulationsskandal sowie den Gewaltexzessen in und um die Stadien.


WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, EM, Polen, Ukraine, Vergabe, Verrat
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2007 15:21 Uhr von fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich wundert die Vergabe nicht wirklich nach den Skandalen in Italien und den Randalen, wollten die allen Ernstes noch eine EM dort unten austragen?

Außerdem finde ich es gut, dass die Osteuropäer auch endlich mal die Chance bekommen.

Italien war bereits 2 x Ausrichter der EM (neben Frankreich übrigens das einzige Land, das bereits 2 mal war).

Also mehr als gerecht, mal anderen ran zu lassen...
Kommentar ansehen
19.04.2007 15:32 Uhr von soku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die [ Italiener; gimmick]: regen sich wegen jedem scheiß auf... die sollen über ihren unverdienten wm-titel froh sein und in zukunft, wenns um fußball geht, die klappe halten.
Kommentar ansehen
19.04.2007 15:40 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also Ich freu mich, dass Osteuropa auch mal eine EM austragen kann. Bisher gab´s ja nur eine EM in (Süd-)Osteuropa, genauer gesagt in Jugoslawien.

Und nun zu den Memmen aus Italien. Also erstens muss man ja sagen, dass Italien bereits zweimal EM-Gastgeber war und schon allein deshalb erstmal keine weitere bekommen sollte. Es ist nur allzu typisch, dass die da jetzt rumjammern. Sie sprechen von Verrat/Betrug. Ausgerechnet dieses Land spricht von Betrug und das nach a) dem Ligaskandal und b) der, auch wenns mir wieder angekreidet wird, gekauften WM im vergangenen Jahr. Spöttisch kann man jetzt eigentlich sagen, dass der WM-Titel wohl doch zu teuer war, um sich jetzt die Gastgeberrechte für die EM zu sichern.
Nicht nur wir Deutschen sind eben schlechte Verlierer. Ein bisschen Wohlwollen überkam mich ja schon als das Ergebnis bekannt gegeben wurde. Eigentlich nur schade, dass das fußballverrückte Kroatien zusammen mit Ungarn gar keine Stimme erhielt. Also mein Vorschlag ist jedenfalls schon mal EM 2016 in Deutschland, wäre schön, wir haben ja "erst" einmal die EM ausgetragen und da sind wir(und das kommt wohl jetzt jedem bekannt vor) bereits im Halbfinale gegen den späteren Sieger des Turniers, ausgeschieden. Nur das der Sieger damals die Niederlande war und nicht Italien.

Naja, liebe Italos, nich rummotzen und bitte einmal in eurem Leben nicht rumjammern. Ihr hattet doch letztes Jahr die Olympiade im eigenen Land, ist doch auch was. In diesem Sinne.
Kommentar ansehen
19.04.2007 15:58 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Leben ist kein Wunschkonzert :D
Ich finds gut.
Kommentar ansehen
19.04.2007 17:02 Uhr von roost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soku: sehr schöner kommentar ;D

aber es ist wirklich so, soweit die spacken da unten irgendwie können, beschweren sie sich. -beste beispiel frings wm2006
die sollen froh sein das sie sich den wm titel stehlen konnten diese betrüger!

zu den krawallen, ich glaube das wird in polen und der ukraine auch nich besser sein.....
Kommentar ansehen
19.04.2007 17:22 Uhr von herbieinspain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passt schon dass das ganze spektakel mal an den osten geht. die brauchen wirklich was, woran sich ein land mal aufrichten kann und sich drauf freuen kann.

probleme und krawalle wird es dort genauso geben wie in jedem anderen land.

@majoB
gekaufter wm-titel??? scherz lass nach! du hast anscheinend genauso verschwoerungstheorien wie die italiener selber......
Kommentar ansehen
19.04.2007 17:22 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich lernen die Kroaten daraus und versuchen es das nächste Mal mit BiH und Serbien

okay wäre wieder Jugoslawien aber hej warum nicht

(verzeiht mir das bischen Lokalpatriotismus und Nostalgie)
Kommentar ansehen
19.04.2007 18:03 Uhr von iLLz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds gut: ich finds echt richtig gut, dass die em nach polen und in die ukraine geht!
vielleicht hilft das ja den polen den aufwärtstrend in der wirtschaft weiter anzukurbeln.
die eu freuts bestimmt auch
Kommentar ansehen
19.04.2007 19:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abwarten aber italien haette es nicht verdiend........wenn sie den zuschlag bekommen haetten.....muesste man glauben..... da ist wirklich betrug gewesen.
Kommentar ansehen
20.04.2007 00:40 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Nachtrag - soku: ich glaub ICH war es der deinen Titel angezeigt hat
(vllt noch andere auch aber afair ich in jedem fall)

irgendwo gibt es Grenzen

nur der fairness halber
Kommentar ansehen
20.04.2007 07:58 Uhr von Hardscore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: Italiener, können nur rummeckern wenn mal was nicht nach ihrem Kopf geht. Finde es mehr als gerecht für Polen/Ukraine und Italien soll mal schön die Beine still halten mit den Ausschreitungen und Skandalen in letzter Zeit !
Kommentar ansehen
20.04.2007 18:07 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hardscore: nix für ungut aber ich hab das Gefühl man mag die Italiener eher deswegen nicht weil man nicht gegen sie ausrichten kann bei WM und EM

50 Jahre später heult man wegen dem Wembleytor immer noch rum - gegen die Engländer aber hat man sich bereits paar mal in diversen Halbfinals gerächt - auch die Cheesies (Holländer) haben ihren Sieg 88 bereits zurückgezahlt bekommen -

die Italiener aber, denen scheint man gar nicht beikommen zu können.

So erkläre ICH mir zumindest diesen rasenden Zorn gegen die Italiener heute.

Ausschreitungen gibt es übrigens auch im dt. Fußball und Robert Hoyzer war auch kein Maori...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?