18.04.07 20:25 Uhr
 6.082
 

Antwerpen: Zoo fordert, den Blickkontakt mit Affen zu vermeiden

Der Zoo in Antwerpen (Belgien) hat vor dem Affenkäfig seit Mittwoch ein Schild aufgestellt mit der Bitte an die Besucher: "Schauen Sie zur Seite, wenn ein Tier mit Ihnen Kontakt aufnehmen will."

Der Grund dafür ist, dass der Schimpanse Cheetah bisher von einem Menschen betreut wurde. Die Aufzucht verlief ähnlich wie beim deutschen Eisbärenbaby Knut. Cheetah soll nun an die Affen-Gruppe gewöhnt werden.

Um diese Eingewöhnung zu erleichtern, ist es laut Aussage der Zoo-Sprecherin erforderlich, dass der Schimpanse nicht in ständigem Kontakt mit den Zoobesuchern steht. Aus diesem Grund ist der Augenkontakt zwar nicht verboten, aber unerwünscht.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Blick, Zoo, Affe
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein
Pornhub-Statistik: Österreicher suchen häufig nach "Milf" oder Stiefmutter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 22:36 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Naja wenn ich einen Affen in einem Zoo zur Schau stelle, dann kann man kaum erwarten, dass man als Besucher wegschaut. Man hat dafür u.a. auch bezahlt.
Kommentar ansehen
18.04.2007 23:23 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Negativbeispiel: Im Zoo Augsburg gab es mal einen Mandrill-Mann, (http://de.wikipedia.org/...) der alle Rekorde brach. Das Mistvieh war nicht nur mehr als doppelt so groß und schwer wie ein normaler Mandrill, sondern auch unglaublich agressiv. Der sass auch in Einzelhaft, weil er jeden Artgenossen, egal ob M oder W, regelrecht in der Luft zerissen hat. Und bei Blickkontakt wurde der erst richtig böse! 2-3 mal im Jahr wurde bei dem die Scheibe, die ins Innere des Affenhauses führte, ausgetauscht, weil der immer so heftig dagegen gesprungen ist, das man gemeint hat, jetzt ist alles aus....
Kommentar ansehen
19.04.2007 01:54 Uhr von govegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in gefangenschaft: wär ich auch so aggressiv.
du etwa nicht ?

scheiß tierausbeutung !
Kommentar ansehen
19.04.2007 16:30 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Gefangenschaft: Die Affen sind in Gefangenschaft. Von daher ist diese Forderung Quatsch.
In freier Wildbahn ist das aber was anderes. Da kann ein Blickkontakt tödlich enden.
Kommentar ansehen
19.04.2007 21:55 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sollte dann auch noch ein Schild hin wie man in der Affensprache sagt: "Entschuldige, daß ich Dich angeblickt habe. Als Zeichen meiner Demut werde ich veranlassen, daß Dir eine Extrabanane kredenzt wird""

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?