18.04.07 19:45 Uhr
 2.344
 

USA: Brenda Comer: Eine Zigarette rettete ihr Leben

Eine Zigarette als Lebensretter zu bezeichnen ist wirklich ungewöhnlich, aber bei Brenda Comer aus South Carolina trifft es zu.

Sie spülte das Geschirr ab und anschließend ging sie vor die Türe, um eine Zigarette zu rauchen. Nur einen kurzen Augenblick später kippte eine 24 Meter hohe Eiche auf ihr Haus und landete genau am Spülbecken, an dem sie den Abwasch getätigt hatte.

Zu ihrem Mann, der Rauchen nicht leiden kann, sagte sie: "Schatz, ich weiß, dass du dich immer aufregst, wenn ich rauche. Aber heute hat es mein Leben gerettet." Das Haus wurde zweigeteilt und ist nicht mehr bewohnbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Leben, Zigarette
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut
Köln: Elfjähriger steht Schmiere bei Bankeinbruch - Polizeihund stellt Räuber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 19:35 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat die Frau echt Glück im Unglück gehabt.Und hoffentlich zahlt die Versicherung auch den Schaden.
Kommentar ansehen
18.04.2007 19:48 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na, da soll nochmal jemand sagen dass das rauchen schädlich ist... ;oP
Kommentar ansehen
18.04.2007 20:13 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht: Auf den Zigarettenpackungen müsste von nun an stehen:

"Nichtraucher sterben früher!" *gg*
Kommentar ansehen
18.04.2007 21:06 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie nicht geraucht hätte hätte sie zu dem Zeitpunkt vielleicht auch gerade aufs Klo gemusst.
Kommentar ansehen
18.04.2007 21:11 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500: Japp, oder wenn man noch mehr ins Detail geht, hätte sie zu diesem Zeitpunkt vielleicht gar nicht abgewaschen, da sie als Nichtraucherin einen, zumindest geringfügig, abweichenden Tagesablauf hätte!
Kommentar ansehen
18.04.2007 22:12 Uhr von iLLz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ironie des Schicksals: Es ist für mich echt immer wieder verblüffend was für Zufälle sich ereignen! Ich bin echt baff! Die Frau muss mindestens eine Armee von Glücksengeln bei sich gehabt haben. Mindestens die Hälfte davon waren bestimmt auch Raucher ;-)
Kommentar ansehen
18.04.2007 22:42 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schicksal Und nächste Woche / Monat / Jahr stirbt sie an dafür an Lungenkrebs !
Kommentar ansehen
19.04.2007 11:37 Uhr von der_pit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo: dann hat sie aber immer noch ein jahr mehr zum leben gehabt :P
Kommentar ansehen
19.04.2007 16:57 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ging sie vor die Türe um eine Zigarette zu rauchen: "ging sie vor die Türe um eine Zigarette zu rauchen"

Schon alleine das gefällt mir.
Denn darauf kommen die wenigsten Stinker, äh Raucher.
Kommentar ansehen
20.04.2007 18:10 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinn: Nicht die Zigarette hat ihr das Leben gerettet, sondern dass sie vor die Tuer gegangen war.
Kommentar ansehen
20.04.2007 18:28 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aussage der Frau sollte man ihr in 20-30 Jahren mal vorhalten, wenn sie selbst wegen zu viel Tabakkonsums dabei ist ins Gras zu beißen, mal schauen ob ihr dann das Rauchen noch immer gefällt !
Kommentar ansehen
28.04.2007 18:37 Uhr von 168767
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner: Grund vor die Tür zu gehen war eindeutig das Rauchverlangen. Somit hat ihr ihre Sucht nach einer Zigarette das Leben gerettet. Ohne Zigarette wäre sie im Jenseits! (Hätte sie keine Zigarette gehabt, wäre sie logischer Weise ja auch nicht zum Nichtrauchen vor die Türe gegangen.)
Der Kausalzusammenhang Leben / Zigarette ist somit bewiesen!
Ergo müsste auf jeder Schachtel Zigaretten sinngemäss stehen: Rauchverlangen kann Ihr Leben retten!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?