18.04.07 19:03 Uhr
 9.504
 

Für 1,5 Millionen Dollar: Manager verhökern "Rednex"-Songrechte auf eBay

Die schwedische Band "Rednex" hatte in den 90er Jahren einige Top-10-Hits in den europäischen Charts. Nun bieten die Manager der Band die Rechte an den Songs, die bis 2004 entstanden sind, auf der Internetauktionsplattform eBay an.

Der Bieter, der den Zuschlag erhält, kann, wenn ein Song der Band läuft, Tantiemen von Radio-und TV-Stationen verlangen. Weiterhin kann Geld kassiert werden, wenn ein Coversong der Band entstehen soll.

Auch kann der neue Eigentümer ein "Best of"-Album der Band auf den Markt werfen. Die Band allerdings, so die Manager gegenüber einer Schweizer Zeitung, wird nicht mit im Angebot inbegriffen sein. Einzig die Songrechte können erworben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Dollar, Manager, eBay
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 20:25 Uhr von Shinji89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Ich zitiere mal aus dem ebay-Angebot:
"- the buyer gets it all:

The Music - the Trademark - the Band
The Tour - the Record Deals - the Web Site "

"Die Band allerdings, so die Manager gegenüber einer Schweizer Zeitung, wird nicht mit im Angebot inbegriffen sein. Einzig die Songrechte können erworben werden." ??
Kommentar ansehen
18.04.2007 20:34 Uhr von Supi200
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: aber auf sn gilt immer noch die Regel, dass die Quelle umzuschreiben ist und in der steht geschrieben:

"Und für das Ticket fürs nächste Rednex-Konzert in der Schweiz, müssen Sie immer noch bezahlen.

Auch die Bandmitglieder gibt’s nicht dazu: «Sie kaufen nur die Songs! Wenn sie jemanden suchen, der Ihnen live Schlaflieder singt, oder Ihr Auto putzt, sollten sie das Paket nicht kaufen», rät Rednex-Sprecher Michael Blick-Online-Lesern auf Anfrage."


Wie es bei dir drin steht, nehm ich mal an, dass die Band nicht inclusive ist.

mfg @Chris.
Kommentar ansehen
18.04.2007 20:54 Uhr von Shinji89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jo, ist ja ok: fands nur komisch, dass es in der ebay-Auktion irgendwie anders formuliert ist ^^
Kommentar ansehen
18.04.2007 21:39 Uhr von papsmurf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urheberrecht: Da geht es um das Urheberrecht... nicht ob man ein Ticket kaufen muss oder mal jemand zum putzen kommt !
Und damit kann man sehr viel Geld verdienen.
Bei "Rednex" bezweifel ich aber, das man den "Einsatz" zurück bekommt.
Vielleicht, wenn H.H: *grins oder die vereinten Beatles ein "Best of Rednex" machen.
Dann würde der Rubel rollen.
Kommentar ansehen
19.04.2007 00:31 Uhr von Vampire666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ticket kaufen??? wenn ich die urheberrehte an einem oder mehreren musikstückem erwerbe, muss JEDER, der diese stücke öffentlich aufführt, tantuiemenen an mich zahlen!
udn wenn ich die rechte der titel die die band REDNEX erwerbe, muss auch die band REDNEX tantiemen an mich zahlen, wenn sie diese titel öffentlich vorführen!
die frage ist nur:
will die jemand sehen, so das da überhaupt tantiemen anfallen?
...
V.
Kommentar ansehen
19.04.2007 08:37 Uhr von cosmo-kramer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaufen? Sollte ich mir die Rechte vielleicht sichern? Ne eher nicht ich spare noch ein wenig und hole mir dann die Beatles Rechte von M.Jackson. Da springt mehr bei raus.
Kommentar ansehen
19.04.2007 09:19 Uhr von Hardscore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand will: Rednex, zumindest wohl nicht für den Preis. Die Auktion ist beendet und es fand sich kein Bieter.
Kommentar ansehen
19.04.2007 10:33 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf: Dauer hätte sich das trotzdem gelohnt. Auf Zusammenstellung sind die Stücke auch öfters zu finden.
Kommentar ansehen
19.04.2007 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: Wenn man es richtig anstellt kann man sich an den Rechten ne goldene Nase verdienen.
Kommentar ansehen
20.04.2007 07:46 Uhr von Hardscore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ne goldene Nase denke ich nicht gleich, Profit ist allerdings drin. Dazu sollte man aber Ahnung von dem Geschäft haben.
Kommentar ansehen
20.04.2007 10:07 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ladenhüter! "Cotton Eye Joe" fand ich damals ganz lustig. War halt mal was anderes, dieser Mix aus billiger Popmusik und Country.
"Old Pop in an Oak", IMHO die 2. Single der Band, klang dann genauso wie "Cotton Eye Joe" und hat mich deshalb schon nicht mehr interessiert.
Dann kam noch die Ballade "Wish you were here" in die Charts - die IMHO auch nicht verkehrt war.
Aber danach kam doch soweit ich weiß gar nichts mehr. Und "Cotton Eye Joe" wird vielleicht nochmal auf ner 90er-Revival-Party gespielt, oder nachts um halb 4 als Rausschmeißer in der Dorfdisse.
Wer soll für diesen Gammel denn tatsächlich Interesse zeigen und Geld ausgeben - zumal zumindest die Sängerin nicht mehr die aus der Originalbesetzung ist, die "Wish you were here" gesungen hat.
Tantiemen gibt´s schließlich nur, wenn ein Song im Radio gespielt wird - und da hab ich Rednex zu Recht schon lange nicht mehr gehört.
Kommentar ansehen
20.04.2007 10:31 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Billige Werbung. Kommt wohl bald ein neues Album raus...mit gutem Wissen das keiner 1,5 Mio. hinblättert.
Kommentar ansehen
20.04.2007 11:34 Uhr von teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entweder schätzt das management die rechte als nicht mehr gewinnbringend ein und will noch ne schnelle mark damit machen, bevor der ofen ganz aus ist. oder da braucht jemand dringend kohle.
ansonsten gilt (für den, der´s hat): finger weg, denn die kuh, die man melkt, schlachtet man nicht.
Kommentar ansehen
20.04.2007 12:57 Uhr von Anubis71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Ganz so schlimm isses nu nicht. Das Lied "Spirit of the hawk" ist auch von den Rednex und auch noch einige andere Sachen und in Chartshows sind die auch immer wieder mal dabei. Aber ob sich das alles lohnt, ist echt die Frage und ich denke mal eher nicht. Und wenn wieder geiles von denen kommen sollte (die Rednex sind eigentlich ein Projekt, auch wenn sich die Besetzung der Band bisher nicht geändert hat) dann hat man nur bedingt was davon, denn diese Sachen gehören dann ja nicht mehr zu diesen Rechten. Verdienen können hier nur Profis, wenn was zu verdienen ist und die 1,5 Mio müssen auch erstmal wieder reinkommen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?