18.04.07 14:31 Uhr
 1.689
 

Österreicher knackt deutschen Lotto-Jackpot und gewinnt 4,1 Millionen Euro

Ein 61-jähriger Mann aus dem Salzburger Land hat den deutschen Lotto-Jackpot gewonnen. Er war bei der Ziehung der einzige, der die Superzahl und alle sechs Zahlen richtig angekreuzt hatte.

Der Mann hat für seinen Lottoschein insgesamt 120 Euro bezahlt und nun einen satten Lottogewinn von 4,1 Millionen Euro eingestrichen.

"Ich bin kein Mann großer Emotionen. Sicher freue ich mich über das Geld, das mir helfen wird, meine Rente ganz enorm aufzubessern. Ausflippen werde ich deshalb nicht", so der 61-Jährige.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Euro, Million, Österreich, nackt, Lotto, Jackpot
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 13:06 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an den Mann, aber der Jackpot hätte doch von einem Menschen aus Deutschland genackt werden sollen.
Kommentar ansehen
18.04.2007 14:41 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll, Jetzt geht auch noch unser Geld ins Ausland. Aber wenn wir Deutschen halt kein Glück haben beim ankreuzen, Pech gehabt.

Wie auch immer ich gönn es dem Mann. Viel Spaß in der Rente.
Kommentar ansehen
18.04.2007 14:46 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht: Bestimmt kaufen viele Leute aus dem Ausland Lotto-Lose. Wenn sie einzahlen, warum sollen sie denn da nicht gewinnen dürfen? Schließlich haben deutsche Gewinner auch was von deren Geld.
Kommentar ansehen
18.04.2007 14:48 Uhr von cosmo-kramer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zurückschlagen: Ich werde jetzt nur noch in Österreich Lotto spielen, um das Geld wieder zurückzuholen,hihi.
Viel Spaß beim ausgeben Du glücklicher.
Kommentar ansehen
18.04.2007 15:25 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manno: immer die österreicher^^
Kommentar ansehen
18.04.2007 15:33 Uhr von fikker24221
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas! blöder ösi! zockt der uns auch noch den lottogewinn ab! =)
Kommentar ansehen
18.04.2007 17:48 Uhr von Joerg0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wenigstens hat er ordentlich einsatz bezahlt, nicht so wie letztesmal wo einer mit ~ 5€ ein paar Mille gewonnen hat. Und das er eine schlechte Rente hat bezweifel ich, wenn man für 120€ spielt.
Kommentar ansehen
18.04.2007 18:03 Uhr von Mirkoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh wer 120 Euro für Lotto ausgibt hat eh genug Also ehrlich ... wer für Lotto 120 Euro bezahlt hat wohl genug Kohle ...

Wenn er das jede Woche so macht bezahlt er pro Woche 240 Euro ... das dann mal 4 im Monat macht schon unglaubliche 960 Euro im Monat ...

Also jede Menge Holz ;)

Aber ich bin immernoch der Meinung das Geldgewinne die jungen Menschen gewinnen sollten ...

Die alten haben alle noch eine Rente und geben doch gar kein Geld mehr aus ... Sind krank, haben Schmerzen wollen nicht mehr in Urlaub und sagen zu allem "ach das lohnt sich doch gar nicht mehr" ...

Insofern warten die meisten doch eh nur noch auf das sterben ... Junge Menschen mit Familie und Existenzangst sollten das doch schon eher bekommen ... Die haben noch echte Probleme und die bekommen auch später keine tolle Rente wie es die alten Säcke heute noch alle bekommen ...

Die kennen das doch gar nicht ... Für einen Job umziehen, nach Arbeit suchen, Kündigungsängste und sowas sind doch alles Dinge die es früher so gar nicht gab!
Kommentar ansehen
18.04.2007 18:41 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mirkoli: Ich finde Deinen Beitrag gegenüber Älteren irgendwie respektlos.

>>Aber ich bin immernoch der Meinung das Geldgewinne die jungen Menschen gewinnen sollten ...>>

Damit sie es dann sinnlos verprassen und einen auf Yuppie machen? Wer jung ist, sollte eher arbeiten!

>>Die alten haben alle noch eine Rente und geben doch gar kein Geld mehr aus>>

Erzähl das mal einem Autokonzern wie BMW oder Daimler. Die lachen mal kurz. Die Generation ab 50/60 ist es, die sich die meisten Neuwagen leistet. Und Reisen tun sie auch. Vielleicht keine New York-Jet-Set-Reisen, aber dafür eben Schweiz, Tirol und Sylt.

>>Junge Menschen mit Familie und Existenzangst sollten das doch schon eher bekommen>>

Die Älteren können Dir erzählen, was wirkliche Existenzangst ist. Dagegen ist das hier ein Witz. Frag mal die heutigen 80-jährigen, was sie unter Existenzangst verstehen. Die hatten Mitte/Ende der 40er nichts zu beißen. Wer da nicht in der glücklichen Situation war, in der Landwirtschaft zu arbeiten, der mußte zusehen, wie er sich versorgte. Die Leute hatten keine medizinische Versorgung heute, usw. Aber Erzählen nützt nix, weil man sich heute nicht annähernd vorstellen kann, was damals die Leute wirklich durchmachen mußten.

>>Insofern warten die meisten doch eh nur noch auf das sterben>>

Ein 61-jähriger wartet nur noch aufs Sterben? Das ist aber echt blöd für den Staat. Der sieht nämlich vor, daß er zukünftig mindestens noch 6 Jahre arbeitet, bis er mal was von einer Rente sieht.

>>Die kennen das doch gar nicht ... Für einen Job umziehen, nach Arbeit suchen, Kündigungsängste und sowas sind doch alles Dinge die es früher so gar nicht gab!>>

Sowas von naiv! Du hast Dich anscheinend noch nie mit alten Leuten unterhalten. Kündigungsängste hatten die Leute zwar ab den 60ern nicht mehr, weil die meisten nach der Ausbildung lebenslang in ihrem Job drinblieben, aber damals war auch die Globalisierung nicht so fortgeschritten. Heute bewerben sich die Jugendlichen um einen festen Ausbildungsplatz und hoffen auf eine lebenslange Arbeitsstelle bei Siemens oder VW aber kaufen ihr Handy von Samsung oder das Auto von Toyota. Das war früher nicht so.

Um dem schnöden Konsumdruck nachzukommen, finde ich das Geld irgendwie zu schade. Dann soll es lieber ein 61-jähriger gewinnen, der im Laufe seines Lebens durch Arbeit/Erfahrung zumindest schätzen gelernt hat, was das Geld auch wert ist.
Kommentar ansehen
18.04.2007 22:35 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was geht denn hier ab? Egal wie alt er ist und vorher er kommt, er hat den Einsatz bezahlt und die Zahlen von ihm wurden gezogen.

Also ist das jetzt sein Geld, fertig und aus.

Manche Leute sind nur be********!
Kommentar ansehen
18.04.2007 22:57 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Er hat Geld bei uns da gelassen mit einer sehr geringen Chance, den Jackpot zu knacken, also hat er mit viel Glück das Geld auch verdient gewonnen. Man weiß ja nicht, wieviel Geld er schon in der Vergangenheit ins deutsche Lotto investiert hat.
Kommentar ansehen
18.04.2007 23:18 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück? Wer 120 Euro für einen Lottoschein ausgibt, setzt wohl weniger auf sein Glück. Auch wenn die Chance immer noch unwahrscheinlich gering ist.
Kommentar ansehen
19.04.2007 12:42 Uhr von Ryback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nicht spielt kann nix gewinnen. Jedem, der hier mosert, steht´s doch frei, selbst in den Nachbarländern sein Glück beim Spiel zu versuchen.

Kommentar ansehen
19.04.2007 12:45 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mcinternet: ich verstehe was du meinst, aber wenn er bezahlt, kann er ja auch gewinnen...

in england ists so, dass man zwar spielen aber nur gewinnen kann wenn man einen festen wohnsitz dort hat.

aber naja, hätte auch gerne gewonnen, aber trotzdem glückwunsch an ihn. wie schon gesagt, man muss auch jönne könne

gruß ins salzburger land
Kommentar ansehen
19.04.2007 12:47 Uhr von nyla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe, würd auch gern mal soviel gewinnen :P

ich gönn es ihm... wobei es wirklich stimmt, vllt brauchen es die jüngeren eher...
Kommentar ansehen
21.04.2007 10:54 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mirkoli: Schon mal daran gedacht, dass auch viele Leute ihr Leben lang schuften und sich doch nicht viel leisten können?
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:27 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
werden sich wohl nun einige aergern....ausgerechnet ein oesterreicher......aber es war ein eu buerger........ also was solls

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?