18.04.07 11:01 Uhr
 5.016
 

ZDF: Harald Schmidt übernimmt einmalig Co-Moderation beim "heute journal"

Der Late-Night-Talker Harald Schmidt wird am morgigen Donnerstag bei der ZDF-Nachrichtensendung "heute journal" die Co-Moderation übernehmen. Er wird neben dem Moderator und Redaktionsleiter Claus Kleber in der Sendung dabei sein.

Zu diesem Gastauftritt kam es, weil sich Harald Schmidt in seiner Late-Night-Show als Urlaubsvertretung für die Stamm-Moderatoren angeboten hatte. Der morgige Auftritt soll aber einmalig bleiben.

Das ZDF hat mittlerweile die Frage der Urlaubsvertretung geklärt. Steffen Seibert wird die Urlaubsvertretung künftig übernehmen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Harald Schmidt
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Stalker von Harald Schmidt beginnt: Todesdrohungen gegen Moderator
Gregor Gysi und Harald Schmidt machen gemeinsamen Jahresrückblick bei n-tv
Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 12:04 Uhr von Spiegelbild
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm. Na wenn das nicht unseriös rüberkommt.
Kommentar ansehen
18.04.2007 12:08 Uhr von k0f
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unseriös? Wieso, traust Du das Harald Schmidt nicht zu? Ich schon.

Das es sich tatsächlich um einen Engpass bei der Urlaubsvertretung handelt, halte ich für ein Gerücht. Wird wohl eher ein PR-Gag sein.
Kommentar ansehen
18.04.2007 12:30 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@k0f weil die Nachrichten so schlechte Einschaltquoten haben?
Kommentar ansehen
18.04.2007 12:51 Uhr von k0f
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quoten: würde ich jetzt nicht behaupten.

Deshalb ja auch die Wortwahl "Gag"
Kommentar ansehen
18.04.2007 14:31 Uhr von and_again
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humorvoll und hilfsbereit ist er, der gute Harry.
Das schätzen wir so an ihm. Ich hoffe doch das ich die Gelegenheit finde mir diese Sendung anzuschauen. Er hat bekommt doch wohl diese ernsten Nachrichten auch "sauber" heraus und nicht etwa so wie seinen sonst geschätzten trockenen Humor mit einem "Augenzwinkern"
Kommentar ansehen
18.04.2007 14:39 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...kein Wunder dass das heutejournal keine Quoten hat bei jüngeren Publikum. Man müsste sich ja mal ernsthaft mit Nachrichten auseinandersetzen die länger sind als nur ein paar sekunden...ich sag da nur rtl2news....aber egal...ich guck trotz allem lieber die tagesschau.
Kommentar ansehen
18.04.2007 16:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beim Feindsender: Na da werden aber viele morgen das Heute Journal gucken.
Ich hab das zuletzt irgendwann in den 90ern gesehen als ich mal bei einer Bekannten zu Besuch war.
Kommentar ansehen
18.04.2007 16:36 Uhr von Spiegelbild
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@K0f: Naja das moderieren ja, aber ich mein er ist halt Comedien bekannt und da wirkt sowas einfach nicht glaubhaft, wenn er da wahrscheinlich über ein Amoklauft berichtet, etc. Naja finde ich persönlich aufjeden Fall so. What ever ... .
Kommentar ansehen
18.04.2007 17:05 Uhr von pr1me
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls: das mit Urlaub stimmt, darf man ihm das doch hoch anrechnen. Natürlich kann er das sehr gut als Werbung nutzen. Ich bin einfach mal gespannt wie er auftreten wird, ob als Harald Schmidt der Comedian mit eigener Late-Night-Show oder als engagierter Angestellter von ZDF.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Stalker von Harald Schmidt beginnt: Todesdrohungen gegen Moderator
Gregor Gysi und Harald Schmidt machen gemeinsamen Jahresrückblick bei n-tv
Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?