18.04.07 10:41 Uhr
 833
 

Boxen: Verletzung von Hill wahrscheinlich Erfindung des Hill-Managements

Am gestrigen Dienstag hat der deutsche Berater des Boxers Virgil Hill behauptet, sein Mandant sei mit einer Knieverletzung in den Kampf gegen Maske gegangen (sn berichtete). Medienberichten vom heutigen Mittwoch zufolge sei die Verletzung erfunden.

So gab der Hill-Berater an, dass der Boxer am morgigen Donnerstag einen OP-Termin habe. Eine Nachfrage beim entsprechenden Arzt ergab, dass dieser nichts von einer Hill-OP weiß.

Ebenfalls wurden erneute Verhandlungen über die Wiederauflage des Kampfes seitens der Organisatoren als erfunden zurückgewiesen. Jean-Marcel Narz, verantwortlich für den März-Kampf, sprach sogar von einem "verspäteten Aprilscherz".


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Boxen, Management, Erfindung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 11:04 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: muß man sich ja rausreden wenn man als Champ gegen einen verliert der 10 Jahre pausiert hat.
Kommentar ansehen
18.04.2007 13:19 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cash: da gebe ich dir vollkommen Recht aber das Sowas kommt war doch von Anfang an Klar. Freu mich schon auf das nächste was da kommt vileicht hatte Hill ja auch nur eine Wimper im Auge ;)
Kommentar ansehen
18.04.2007 16:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich ? Da war nix Wahrscheinlich ?
Das war nur eine Erfindung des Managements um ihn letztlich besser aussehen zu lassen.
Aber das Gegenteil ist der Fall.
Hill wußte vom Kampf, hat ihn verloren und versucht sich nun rauszureden.
Maske ist der Sieger. In allen Belangen.
Kommentar ansehen
18.04.2007 17:39 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langweilig: Dennoch war der Kampf langweilig, der still von den beiden Boxerern ist sowas von langweilig *gähn*.
Kommentar ansehen
18.04.2007 18:32 Uhr von herbieinspain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ monkeypunch: du sprichst mir aus der seele.
maske war, ist und wird immer sein:
ein stinklangweiliger boxer, der einfach das glueck hatte, dass die mauer umgefallen ist und sich die deutschen einfach wieder einmal einen erfolgreichen boxer gewuenscht haben - egal ob gut oder nicht!
seine kaempfe waren doch immer fuerchterlich zum anschauen.
der einzig interessante war gegen rocky - und der wurde verschoben!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?