18.04.07 08:07 Uhr
 2.016
 

Neue RTL-Soap "Ahornallee" startet mit miesen Quoten

Die erste Folge der neuen Soap "Ahornallee" startete schlecht und stieß bei den Zuschauern auf wenig Interesse. Sogar der miserable Start von "Alles was zählt" wurde so noch unterboten.

0,81 Millionen Zuschauer (8,4 Prozent Marktanteil) sahen dem Start der neuen Serie zu. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam die "Ahornallee" nur auf 390.000 Zuschauer (11,4 Prozent).

Zwar startete die Soap "Alles was zählt" ebenfalls schlecht, konnte mit 12,6 Prozent Marktanteil damals aber trotzdem das bessere Ergebnis erzielen.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Quote, Soap
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2007 08:13 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt ja auch schon Genug von so einer Grütze.
Kommentar ansehen
18.04.2007 08:15 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übersättigung: Was haben die Macher denn erwartet?
Der Fernsehmarkt an Soaps ist doch dermaßen übersättigt, dass es nur sehr wenige interessiert.

Jede dieser Serien will dem Zuschauer doch immer wieder das pralle Leben vorführen, aber irgendwann hat man die ewig stereotypen Charaktere und Handlungsabläufe doch mehr als satt.

Ich hab´ mir mal mit Freunden ein paar Wochen auf den entsprechenden Homepages der Soaps die "Handlungen" angesehen.
Da wiederholen sich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen die Abläufe einer Serie in einer der anderen nahezu 1:1.
Dieses Ergebnis hat uns aber nicht wirklich überrascht.

Das sind doch eh alles nur schlechte Kopien einer miserabel kopierten Kopiervorlage, die mal jemand von irgendjemandem kopiert hat.
Kommentar ansehen
18.04.2007 09:35 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: frage mich immer wieder wer solche Sendungen plant denn schließlich wissen die doch was die Leute sehen (wollen). Aber die versuchen es immer wieder mit dem selben Mist.
Kommentar ansehen
18.04.2007 13:17 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann hört der terror mal auf? http://www.spiegel.de/...

@pippin:
"Ich hab´ mir mal mit Freunden ein paar Wochen auf den entsprechenden Homepages der Soaps die "Handlungen" angesehen.
Da wiederholen sich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen die Abläufe einer Serie in einer der anderen nahezu 1:1."
Ach :) ... das is ja nichts neues, hät ich dir auch schon vor 10 jahren sagen können, mit dem unterschied, das es bei rtl gerade mal GZSZ und Unter uns gab ;)

@Johnny Cash
Siehe oben den artikel, es ist das problem das man beim deutschen fernsehen einfahc nur angst hat was neues auszuprobieren.
Die angst das ein neues konzept ein flopp wird ist bei den deutschen sendern heutzutage viel zu groß, werbegelder und budgets sind beim freetv sind so knapp wie lange nicht mehr. Zumal muss man ja auch sagen, dass es noch genug dumme menschen gibt die sich immer diese stumpfe unterhaltung antun (also die "nachfrage" is anscheinend auch noch da). Naja, es gibt ne alternative ... fernseher aus und/oder mal im netz nach ausländischem tv content "schnüffeln"
Kommentar ansehen
18.04.2007 14:15 Uhr von teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gehirntumor: das paßt aber nicht so recht, was du schreibst, denn die nachfrage nach den soaps ist eben NICHT mehr da, was ja kernaussage der news ist, gell.
Kommentar ansehen
18.04.2007 17:07 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teufelsgeiger: Deswegen "nachfrage" in anführungsstriche ;) ... es ist ja keine richtige nachfrage, aber eine einschaltquote von ca 10% ist für eine frische soap nicht gerade viel aber ist auch nicht gerade was ich schlecht nennen würde, es ist aber gerade genug um die soap weiter laufen zu lassen und zu produzieren.
So war das gemeint :)

Ne katastrophe wäre, wenn die einschaltquoten nicht über 5% kämen...
Kommentar ansehen
19.04.2007 05:33 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles nur geklaut: na wer will denn schon die lindenstraße, äh, ahornallee sehen. war irgendwie abzusehen, dass das nix wird, wie bei lotta in love.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?