17.04.07 18:43 Uhr
 427
 

US-Admiral: USA vs. Iran - Eine militärische Attacke ist nicht geplant

Admiral Michael Mullen, seines Zeichens Marinestabschef der USA, hat sich in Pakistan gegenüber Journalisten dahingehend geäußert, dass die USA an einer diplomatischen Lösung der Probleme mit dem Iran interessiert sind und keinen Angriff planen.

Mullen sagte: "Eine Attacke auf Iran ist nicht geplant" und meint, dass die verstärkte Präsenz an Marinestreitkräften nur dazu diene, die Verpflichtungen gegenüber seinen Freunden in der Region besser zu erfüllen und für Stabilität sorgen zu können.

Mullen meinte, dass diese Region lebenswichtig sei und hob das große Engagement Pakistans im Kampf gegen Extremismus und Terror hervor.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Attacke, Attac
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2007 17:55 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Herr Mullen seine Aussage auf Fakten gestützt und diese mit seinem obersten Dienstherren abgesprochen oder nur (wie so viele Andere auch) Mutmaßungen angestellt. Ich glaube und lege mich fest, das es über kurz oder lang zu einer Militäraktion kommen wird...
Kommentar ansehen
17.04.2007 18:55 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kanns mir denken: Einen weiteren Krieg können die sicheinfach nicht leisten. Allerdings hat Bush das Vertrauen der Leute so oft missbraucht, dass den Amis das kaum jemand abkaufen wird. Und Strategiepläne für einen Iran-Konflikt haben die seit 1979 - das ist mal sicher.

Schön, dass jemand die Verdienste Musharrafs lobt. Was der Mann in Pakistan tut, ist alle Ehren wert.
Kommentar ansehen
17.04.2007 20:06 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor & Thema: Ich kann mich Dir da nur anschliessen!

Was wir momentan erleben, ist denke ich, eine Art von Verwirrungspolitik! Seien es die Russen, die aufhetzen, und einen Schlag in naher Zukunft mehr oder weniger prophezeien, oder seien es die Amerikaner, die dementieren.
Kommentar ansehen
17.04.2007 20:13 Uhr von Icejumper2012
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube Also wenn bei den USA ein Angriff schon perfekt wäre, auf den Iran, würde ein Admiral sicher nicht die Wahrheit sagen...
Aber ich denke auch das sie sich das nicht mehr leisten können. Das ist selbst dem Ami zu brenzlig!!
Kommentar ansehen
18.04.2007 08:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Herr Admiral: das so sicher behauptet, dann können wir wohl sicher sein, daß das Datum schon feststeht!
Kommentar ansehen
18.04.2007 12:53 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: 6. April, nicht wahr? ;-)

Ist wie mit dem weltuntergang: Jeder meint, das Datum zu wissen, und es geschieht nichts.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?