16.04.07 21:58 Uhr
 284
 

Deutschland und Russland haben Welterbekonferenz vereinbart

Der deutsch-russische Lenkungsausschuss für das Kulturerbe unter dem Vorsitz von Lothar de Maizière und Michail Gorbatschow hat in Kaliningrad eine Vereinbarung geschlossen, wonach es in den Jahren 2007 und 2008 zwei Konferenzen geben wird.

Während der ersten Konferenz, die im November 2007 in St. Petersburg stattfinden soll, sowie in der zweiten Konferenz im September 2008 in Berlin wird es um die Erhaltung bedeutender Baudenkmäler in Russland und Deutschland gehen.

Zu den Schwerpunktthemen der Konferenzen werden die Staatliche Eremitage St. Petersburg, die Berliner Museumsinsel sowie bestimmte Schloss- und Gartenanlagen und die Potsdamer Schlösser und Gärten gehören.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Russland
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Papst Franziskus bittet Migranten, sich in Aufnahmeländer zu integrieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 21:44 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bestreben nach Bewahrung und Erhaltung der geschichtsträchtigen Gebäude, egal ob Weltkulturerbe oder nicht, finde ich sehr gut und auch notwendig, damit auch nachfolgende Generationen sich mit der geschichtlichen Entwicklung (nicht nur theoretisch) auseinandersetzen können. Bleibt zu hoffen, dass das Vorhaben auch finanziert werden kann...
Kommentar ansehen
16.04.2007 22:41 Uhr von Mobohi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist doch was erfreuliches !: Dann haben wir ja wieder eine Wiedervereinigung ! Schön ! Man muß sich gutstellen ! was auch richtig ist !
Kommentar ansehen
18.04.2007 22:12 Uhr von Mobohi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Russland hat dafür ja die Atomare Waffen !
Kommentar ansehen
23.04.2007 20:45 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön: das sich zwei ehemalige Politiker dafür einsetzen !!! Sicher nur für die Sache ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?