16.04.07 20:36 Uhr
 2.192
 

Robert-Koch-Institut stuft 33 weitere Landkreise als Risikogebiet für Zecken ein

Das in Berlin ansässige Robert-Koch-Institut (RKI) betonte in einem Bulletin, dass nun nahezu alle Landkreise in den südlichen Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern Risikogebiete für die Frühsommer-Meningoenzephalitis (Fsme) seien.

Ursache dieser Krankheit ist ein Biss des gemeinen "Holzbocks", der Zecke. Bundesweit 129 Landkreise gelten inzwischen als Fsme-Risikoregion. Die Gefahrengebiete erstrecken sich bis nach Hessen und Thüringen.

Zecken verursachen zudem Borreliose. Sie ist mit 60.000 bis 80.000 Erkrankungen die am häufigsten von Zecken übertragene Krankheit. Das RKI kritisierte, dass in den Risikoregionen die Impfrate gegen Fsme noch immer zu niedrig sei.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Koch, Institut, Landkreis, Robert-Koch-Institut
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 22:08 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falls: jemanden das offizielle Ärzte Bulletin des RKI mit den genauen Karten interessiert:

http://www.rki.de/...

Ansonsten kann ich dazu nur sagen, dass FSME im Gegensatz zur Borreliose wenigstens meistens erkannt wird von den Ärzten..und deswegen die Folgen einer verschleppten Borreliose nicht weniger gefährlich sind, zumal deren Symptome manchmal erst Jahre nach einem Zeckenbiss auftreten können. Und dagegen gibt es leider keine Impfung.
Kommentar ansehen
17.04.2007 16:29 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
puh: immerhin ist der Rhein Neckar Kreis noch kein Hochrisikogebiet^^
Kommentar ansehen
18.04.2007 12:24 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@simbyte: Leider können wir hier im Rhein-Neckar-Kreis nicht aufatmen. So gut wie ganz Baden-Württemberg und Bayern sind betroffen, uns nicht ausgeschlossen...sieht man an der Karte im Dokument von der Maus ^^ thx
Kommentar ansehen
21.04.2007 21:25 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ewig: neu und doch immer wieder aktuell !!! Es ist doch jedes Jahr das gleiche, aber man sollte nie aufhören davor zu warnen !!!
Kommentar ansehen
22.04.2007 08:24 Uhr von opppa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die auch schon: den Reichstag in Berlin zum Risikogebiet erklärt?

Da sitzen auch noch unverhältnismäßg viele Blutsauger!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?