16.04.07 20:21 Uhr
 136
 

Maler Gerhard Richter wird 22. Ehrenbürger Kölns

In einer Festsitzung des Rates der Stadt Köln ist am heutigen Montag der international bekannte Wahlkölner Prof. Dr. h.c. Gerhard Richter zum Ehrenbürger Kölns ernannt worden. Er ist damit der erste bildende Künstler, der in Köln Ehrenbürger wurde.

Richter lebt seit 1983 in Köln. Nach seiner Flucht aus der ehemaligen DDR arbeitete Richter viele Jahre als Dozent an der Kunstakademie Düsseldorf. Obwohl er bis 1993 dort tätig war, zog er bereits 1983 nach Köln.

Oberbürgermeister Fritz Schramma würdigte in seiner Festrede den neuen Ehrenbürger. Er habe sich um den Ruf Kölns als Kulturstadt mit seinen Werken verdient gemacht. Der Rat hatte den Beschluss bereits im November 2005 gefasst.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Richter, Maler, Ehrenbürger
Quelle: www.nrw-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2007 20:42 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: vorher noch nie von dem gehört !!! Aber die Ehrenbürgerschaft scheint ja verdient zu sein...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?