16.04.07 16:36 Uhr
 534
 

Hambach: Totalschaden - 21-Jähriger fuhr mit 1,92 Promille mit Auto seines Vaters

Trotz Totalschadens zog sich ein 21-jähriger junger Mann aus der Gemeinde Niederzier mit 1,92 Promille Alkohol im Blut während des Unfalls nur Schürfwunden und Prellungen zu. Das Auto gehörte seinem Vater.

Am Sonntagmorgen um 5:20 Uhr fuhr der 21-Jährige auf der Herzogstraße in Richtung Bachstraße. Er kam rechts von der Strecke ab, kollidierte mit einem Baum, rollte auf das Dach und kam so zum Stillstand.

Sein Vater hörte den Knall, rannte zur Unfallstelle und holte seinen Sohn durch die zerbrochene Seitenscheibe heraus. Die herbeigerufene Polizei traf Vater und Sohn zuhause an. Der Alkoholtest war positiv, der Führerschein wurde gleich eingezogen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Vater, Promille, Prominent, Totalschaden
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 17:34 Uhr von A thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigendlich: könnte man meinen das ein 21- Jähriger mehr verstand hat. Naja kann man nicht ändern.
Kommentar ansehen
16.04.2007 18:48 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas passiert doch eigentlich nahezu täglich (zumindest überwiegend am Wochenende) überall....
Finde ich nicht so wirklich wichtig.
Kommentar ansehen
16.04.2007 19:30 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luthienne: da kann ich dir nur zustimmen - mir ist selbst ein solcher Fall von einem 18-jährigen aus unserem Ort bekannt.
Kommentar ansehen
16.04.2007 19:56 Uhr von Lun4t1c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komig nurnoch News aus meiner Umbegung ^^ + News mit dem 15jährigem der Auto gefahren ist..
Kommentar ansehen
16.04.2007 22:12 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm Irgendwann hat der den Führerschein wieder und ist dann eine Gefahr für alle anderen Autofahrer. Solche Leute gehören *niemals* wieder in ein Auto.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen
Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?