16.04.07 09:42 Uhr
 142
 

Fußball/Spanien: Valencia gewinnt Spitzenspiel - Last-Minute-Sieg für Barça

In der spanischen Primera División hat der FC Barcelona durch einen 1:0-Sieg bei RCD Mallorca seine Tabellenführung ausbauen können. Ohne Superstar Ronaldinho brauchte Barça ein Eigentor von Fernando Navarro kurz vor dem Ende zum Sieg.

Im Spitzenspiel besiegte der FC Valencia den Tabellenzweiten FC Sevilla mit 2:0 und wahrte seine Titelchancen. Beide Treffer erzielte David Villa. Sevillas Andreas Hinkel verschuldete direkt vor dem 0:2 einen Foulelfmeter und flog zudem vom Platz.

Der FC Getafe des deutschen Trainers Bernd Schuster besiegte durch Treffer von Casquero, Verpakovskis und Pachon das Team von Villarreal mit 3:0.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Spanien, Spitze, Minute, Bar, Valencia, Last
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 08:17 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titelkampf in Spanien ist ähnlich spannend wie der in Deutschland, wobei sicherlich Barcelona mit 4 Punkten Vorsprung nun gute Karten hat.
Kommentar ansehen
16.04.2007 10:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
valencia: geht langsam die puste aus....erst gegen chelsea in letzter minute verloren und nun gegen barcelona.......
Kommentar ansehen
16.04.2007 12:38 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
marsi: gegen sevilla
Kommentar ansehen
17.04.2007 00:37 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben: gewonnen.... gegen Sevilla....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?