16.04.07 08:30 Uhr
 631
 

Motorola und SiRF planen GPS-Dienste für alle Handys

Wenn es um GPS-Dienste bei Handys geht, werden die beiden Firmen Motorola und SiRF ab sofort zusammen arbeiten. Geplant ist, dass alle Mobiltelefone zukünftig einen GPS-Empfänger integriert bekommen.

Das geplante GPS-System bietet viele Vorteile. So wird es unter anderem möglich sein, Kinokarten per Handy zu bestellen. Von dem Standort, an dem man sich befindet, wird dem Nutzer dann die schnellste Route zum Kino angezeigt.

Passende Anwendungen müssen allerdings noch programmiert werden. Nach Motorola-Manager David Harris ist es das Ziel, die "Positionsdaten auf eine für den Anwender überzeugende Art und Weise zu nutzen".


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Motor, Dienst, Motorola, GPS
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 12:18 Uhr von mech-fighter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz richtig: Handy können nur in Großstädten mit vielen Funkmasten auf keine Ahnung vl 20 Meter genau geortet werden. Ich wohn hier inner Stadt mit 25000 Einwohner und als ich mal mein Handy orten wollte kam ein Ergebnis mit 500m ungenauigkeit raus. Also absolut nichts zuverlässiges!

Vorteile hin oder her, GPS funktioniert Zentimetergenau (außer es ist Krieg...). Damit wirds nur noch einfacher jemanden zu Überwachen....
Kommentar ansehen
16.04.2007 15:58 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gps funktioniert zentimetergenau? Davon träumst du doch?!

Mit einem GPS Empfänger kann man mit mehreren Satelliten Kontakt aufnehmen. Dennoch liegt die ungenauigkeit bei mehreren Metern, bis zu 8 oder sogar 16 metern.
Kommentar ansehen
16.04.2007 16:59 Uhr von botcherO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wart auf Galileo!
Kommentar ansehen
16.04.2007 20:29 Uhr von trux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: "Dennoch liegt die ungenauigkeit bei mehreren Metern, bis zu 8 oder sogar 16 metern."


>> das heisst du bist oftmals geisterfahrer ....?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?