15.04.07 17:10 Uhr
 100
 

2. Fußball-Bundesliga: Karlsruhe besiegt Koblenz und ist so gut wie aufgestiegen

Der Karlsruher SC, Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga, erreichte am Sonntagnachmittag ein 3:1 (1:1) gegen den TuS Koblenz. Der KSC ist somit so gut wie aufgestiegen. 27.700 Besucher waren im Wildparkstadion.

Schon früh (5. Minute) gingen die Platzherren durch Edmond Kapllani in Führung. Elf Minute danach sorgte Phillip Langen für den vorübergehenden Ausgleich. Danach hätten Anel Dzaka (34.) und Rüdiger Ziehl (43.) die Gäste in Führung bringen müssen.

Massimilian Porcello brachte dann die Gastgeber in der 60. Minute wieder nach vorn. Quasi mit dem Schlusspfiff stellte Giovanni Federico mit seinem Tor den 3:1-Endstand her.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Karlsruhe, Koblenz
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 17:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe das sie nicht sofort wieder absteigen...waren schon einige intressante spiele gegen die bayern dabei....und die brauchen wir

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?