15.04.07 16:48 Uhr
 98
 

2. Fußball-Bundesliga: Köln verliert deutlich gegen Freiburg

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga verlor am Nachmittag der 1. FC Köln gegen den SC Freiburg klar mit 0:3 (0:1). 44.000 Fans verfolgten das Match.

Jonathan Pitroipa brachte die Gäste in der zwölften Minute in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machten dann Alexander Iaschwili (Foulelfmeter/(49.) und Karim Matmour (54.) innerhalb von sechs Minuten alles klar für den SC.

Besonders in der zweiten Hälfte hatten die Freiburger durch Pitroipa (58., 73.) und Soumaila Coulibaly (65.) weitere gute Torchancen und hätten wesentlich höher gewinnen können.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, Freiburg
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2007 17:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wuerde sagen damit bleiben die koelner ein weiteres jahr in der 2. liga....eigendlich schade

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?