15.04.07 14:39 Uhr
 7.806
 

USB-Plattenspieler fallen im "Audio"-Test durch

Die Zeitschrift "Audio" hat in ihrer Ausgabe 04/2007 Schallplattenspieler mit USB-Anschluss getestet. Die Ergebnisse der Tests waren alles andere als zufriedenstellend. Vorteil der Geräte ist, dass man sie ohne Vorverstärker an den PC anschließt.

Jedoch machen verschiedene Mängel, unter anderem in der Konstruktion und der Abstimmung, den Vorteil des direkten Anschlusses zunichte. Denn am Ende steht ein schlechter Klang, den selbst Nachbearbeitungsprogramme nicht verbessern können.

Liebhaber sollten ein Gerät kaufen, das entweder mit eingebautem oder externem Phono-Verstärker ausgerüstet ist und über den Line-Eingang des PCs angeschlossen wird. Digitalisiert wird die Musik zum Beispiel mit "Audacity", einer kostenlosen Software.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, USB, Platte, Audio, Plattenspieler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?