15.04.07 10:48 Uhr
 427
 

Niedersachsen: Kontrollen zum Nichtraucherschutz in Gaststätten

Kontrollen in Gaststätten sollen künftig sicherstellen, dass dort niemand raucht. So will es zumindest das Land Niedersachsen. Das Rauchverbot soll auf alle Gaststätten und Kneipen in Niedersachsen ausgeweitet werden.

Wer dennoch beim unrechtmäßigen Rauchen erwischt wird, muss mit einem Bußgeld in Höhe von fünf bis 1.000 Euro rechnen. Ob das Rauchen jedoch in abgetrennten Bereichen erlaubt sein soll, steht bisher noch nicht fest.

Niedersachsen stand bisher in der Kritik, weil unter anderem mehrere Veranstaltungen durch die Tabakindustrie gesponsert wurden und das Gesetz in der bisherigen Form zu liberal gewesen sein soll.


WebReporter: eXekutus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kontrolle, Niedersachsen, Gaststätte, Nichtraucherschutz
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2007 11:10 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ja sowas von klar, würden keine Kontrollen erfolgen, wäre das Rauchverbot nicht durchsetzbar.
Kein Mensch würde einen Autoführerschein machen, wenn die Polizei nicht wäre.
Kommentar ansehen
15.04.2007 11:11 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichtraucherschutz: ist ja alles schön und gut. aber wer kontrolliert die politiker dass sie keinen schaden anrichten...keiner....siehe die letzten 20 jahre.....
Kommentar ansehen
15.04.2007 11:31 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Ich frage mich wie solch eine Institution aussehen mag, bzw. wie ist sie abgesichert, damit sie nicht früher oder später in den Wasserkopf hineingezogen wird.
Kommentar ansehen
15.04.2007 12:15 Uhr von ShanghaiOli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichtraucherschutz wird so aussehen, das der Eingang direkt in einen kleinen Raum mit unbequemem Stuhl und nem kleinen Tisch fuehrt, wo der Nichtraucher dann sein Bierchen alleine schluerft.
Der Rest der Kneipe wird dann zum "Abgetrennten Raucherraum" deklariert!
Oder an der Eingangstuer befindet sich von aussen ein Schild, darauf steht: Eingang zum Raucherraum! Nichtraucher bitte Gegensprechanlage Benutzen!
:-))
Kommentar ansehen
15.04.2007 12:37 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird ja auch langsam Zeit, eine Nichtraucherpolizei auf die Raucher anzusetzen, macht ja Spaß die Raucher zu kriminalisieren.

Die militanten Nichtraucher werden ihre Freude daran haben...

Vielleicht solten alle Raucher zukünftig die Kneipen boykottieren. Man macht sich wahrscheinlich in Zukunft strafbar, Zigaretten bei sich zu führen.
Kommentar ansehen
15.04.2007 13:24 Uhr von lumpy 50
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kontrollen: Die Gestapo läst schön grüßen,irgendwann werden auch die Wohnungen der Raucher durchsucht,ob sie vieleicht heimlich geraucht haben.Das ist nicht mehr mein Deutschland wie ich es kenne.Traurig,traurig.
mfg
Lumpy

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?