15.04.07 09:10 Uhr
 1.026
 

Großer Boxer ganz klein: Walujew hat seinen WM-Titel verloren

Er ist der größte und schwerste Profiboxer aller Zeiten, doch am Samstag fand Nikolaj Walujew jemanden, der größer ist als er, zumindest was das Boxen betrifft.

Sein Herausforderer Ruslan Tschagajew konnte Walujew jedoch nur nach Punkten bezwingen, für ein K.o. wies Walujew zu große Nehmerqualitäten auf.

Es war die vierte Titelverteidigung des WBA-Titels für Walujew, zum ersten Mal traf er auf einen Pflichtherausforderer.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Titel, Boxer, WM-Titel, Walujew
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2007 09:53 Uhr von port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Walujew hat gestern alles andere gemacht, aber nicht geboxt. Chagaev war klar besser und hat zu Reht gewonnen.
Kommentar ansehen
15.04.2007 10:44 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Valuev: war fast passiv und verteidigte nur. Er hat zu Recht verloren.

Schlimmer fand ich den südafrikanischen Schiedsrichter der 114:114 gewertet hatte.
Kommentar ansehen
15.04.2007 11:42 Uhr von anwe83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampf hui, Kommentator pfui! Am schlimmsten an dem ganzen KAmpf war der Kommentator! Wenn man ihm genau zugehört hat - bis ca. zur Runde 7 hat er immer gesagt es ist sehr ausgeglichen und derzeit ein unentschieden.- Dann haben die von der ARD ihren "Experten" Beyer befragt, der meinte es sieht klar besser für Chagajev aus, plötzlich meinte auch der Kommentator dass Valuev hinten liegt! Und das hat er bis zum Ende durchgezogen - immer nur "Valuev ist schlecht", "wieder eine Runde für Chagajev" usw.

Meine MEinung nach ist das Urteil gerecht, von den ersten 5 Runden gehen klar 4 an Chagajev, aber die letzten 3 gehen meiner MEinung nach klar an Valuev - da hat er öfters getroffen. Er wurde erst später warm und hat den Anfang verschlafen.

Gerechtes Urteil - aber schwache Kommentatorenleistung!

MfG Andreas
Kommentar ansehen
15.04.2007 12:12 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit kann man einen Kampf gegen Klitschkow erstmal vergessen!
Kommentar ansehen
15.04.2007 17:29 Uhr von anwe83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerKlaus: @DerKlaus:

Das hat er auch gesagt - dem stimme ich zu. Aber es war definitiv so, dass der Kommentator in den ersten 6 Runden keine Stellung bezogen hat und immer gesagt hat "sehr ausgeglichen" usw. Kaum kam der Kommentar zur Halbzeit von diesem "ARD-Experten Beyer" hörte sich der Kommentator ganz anders an. Konnte man gestern ganz deutlich mitverfolgen - wer war eigentlich der Kommentator?

MfG Andreas
Kommentar ansehen
15.04.2007 19:48 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DasSteiff-Tier Walujew hat völlig verdientverloren. Keine Technik, Schnelligkeit (lol), Treffsicherheit und auf Distanz den Gegner zu halten, hat er überhaupt nicht hinbekommen. Und da soll es so "Möchtegern Experten" geben, die vorher nur Walujew als Sieger im Sinn hatten. Trottel mich weg, cau.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?