14.04.07 15:43 Uhr
 69
 

Formel 1: Lewis Hamilton schnellster im letzten Training in Bahrain

Lewis Hamilton beendete das dritte und somit letzte Training vor dem Großen Preis von Bahrain als Schnellster.

Auf Platz zwei landete Kimi Räikkönen, der gerade mal sechs Tausendstelsekunden langsamer als der Newcomer Hamilton war. Als bester Deutscher schnitt Nick Heidfeld mit dem dritten Platz ab.

Der Titelverteidiger Fernando Alonso erreichte nur den siebten Platz. Das Team "Super Aguri" überraschte mit seinem Fahrer, dem Briten Anthony Davidson, der die fünftbeste Zeit fuhr.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Training, Lewis Hamilton
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2007 15:10 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat sich McLaren-Mercedes mit Hamilton wohl einen sehr guten Fahrer ins Team geholt. Mich freut es auch, das Heidfeld nun endlich mal vorne mitfährt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?