14.04.07 12:33 Uhr
 2.698
 

"Jurassic Park 4" - Regisseur Johnston lehnt Angebot von Steven Spielberg ab

MTV.com berichtet, dass Joe Johnston nicht die Regiearbeiten zu "Jurassic Park 4" durchführen wird. Dabei beruft sich MTV.com auf die Aussagen von Johnstons Agenten.

Joe Johnston war beim dritten Teil der Reihe als Regisseur tätig. Steven Spielberg hatte ihm das Angebot gemacht, auch beim vierten Teil die Regie zu führen.

Laut Medienberichten will Steven Spielberg selbst die Regie übernehmen, falls er keinen geeigneten Regisseur finden sollte. Für den Job werden auch Alex Proyas und David Lynch gehandelt.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Angebot, Regisseur, Park, Steven Spielberg
Quelle: www.widescreen-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2007 04:30 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit "Hidalgo" (2004) habe ich nichts mehr von Johnston gehört bzw. gesehen. Allen "Star Wars" Fans, ist der Mann natürlich ein Begriff.
Kommentar ansehen
14.04.2007 13:15 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist: doch schon Länger bekannt das Joe Johnston nicht wieder Regie führen soll für JP4 das hat auch Spielberg von vornerein gesagt

Auch steht schon Länger fest das Spielberg selber Regie führen wird. Auch ist schon bekannt das man wieder Laura Dern (Ellie Sattler) verpflichten konnte.

Nachlesen kann man das hier
http://www.bloodzone-forum.de/...

dort wird auch schon ein teil der Story genannt
Kommentar ansehen
14.04.2007 13:28 Uhr von Kei82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
David Lynch Was würde David Lynch wohl aus Jurassic Park machen? Das fände ich jetzt doch mal interessant. Einfach nur spekulativ ^^
Kommentar ansehen
14.04.2007 13:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Grevioux: Sorry, aber am 11.04.2007 war erst in einer Zeitung aus Los Angeles ein Interview mit Spielberg, in dem er bestätigte, dass Johnston kürzlich abgesagt habe.
Ergo steht das noch nicht länger fest.
Ein Teil der Story? Alles Spekulationen, die man sich selbst "bauen" kann, wenn man die Bücher liest. Seit 2002 gibt es ohne Ende Gerüchte.
Kommentar ansehen
14.04.2007 15:12 Uhr von Pickebuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muß das sein ? Wer braucht schon JP4 ?
Die ersten 3 Teile waren doch schon völlig schrottig und sowas von weltfremd das man sich einen 4 Teil wirklich sparen sollte !!

Wenn sie wenigstens mal einen anderen Titel benutzen würde dann würde es zumindest nicht ganz so nach Abzocke klingen die nur die Kinokassen füllen soll.
Bin mal gespannt wann der 5 Teil rauskommt...
Kommentar ansehen
14.04.2007 19:57 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Extr3m3r: Was dein spruch von teilen der story angeht von wegen nur gerüchte dan hättest du mal genauer lesen solle

"Die Seite Development Hell berichtet, dass Steven Spielberg - zuletzt mit Krieg der Welten erfolgreich in den deutschen Kinos vertreten - bei einem Besuch der University of Southern California einige Statements zu Jurassic Park 4 und Indiana Jones 4 zu entlocken waren."

Ich glaube nicht das Spielberg der ja auch selber am Drehbuch arbeitet oder gearbeitet hat Gerüchte in die Welt setzt die nacher nicht stimmen das wär ja absoluter Schwachsinn.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?