13.04.07 20:39 Uhr
 273
 

Fußball-WM 2014: Gute Chancen für Brasilien nach Absage Kolumbiens

Die Chancen Brasiliens, Austragungsort der Fußball Weltmeisterschaft 2014 zu werden, sind dieser Tage immens gestiegen. Der letzte Mitbewerber um die Austragung, Kolumbien, hat seinen Antrag zurückgezogen.

Gemäß dem Rotationsprinzip hat die WM 2014 in einem südamerikanischen Land stattzufinden.

Kolumbien teilte der FIFA am Mittwoch schriftlich mit, dass es an einer Austragung der WM nicht mehr interessiert sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Brasilien, Chance, Absage, Kolumbien
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2007 20:35 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es bedeutet allerdings nicht das Brasilien automatisch die WM 2014 erhält. Im Land der „Fußball-Götter“ liegt Stadionmäßig einiges im argen, Umbaumaßnahmen wären unausweichlich.
Kommentar ansehen
14.04.2007 01:34 Uhr von Koppschuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meinung des autors: das is doch klar, dass brasilien die jetzt bekommt wenn kein anderes land sich bewirbt. außerdem gab es in südafrika kein einziges nur ansatzweise wm taugliches stadion als die die wm bekommen haben und auch jetzt sieht es nicht viel besser aus.
Kommentar ansehen
14.04.2007 05:46 Uhr von luma24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ meinung: ah ne, und deutschland hat keine neuen stadien für die wm gebaut?
gute meldung ganz schwache meinung
Kommentar ansehen
14.04.2007 10:14 Uhr von sirk86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ luma: Wir sind doch die einzigen sie so doof sind, die Schikanen von der Fifa mitzumachen... deswegen wurden bei uns die Stadien, die Top in Ordnung waren, noch nach blödsinnigen Regularien umgebaut!
Von wegen, hier mussten auch Stadien gebaut werden... in Deutschland sind auch die "Alten" Stadien in soviel besserem Zustand als in anderen Ländern gewesen, dass man wohl kaum von einer Notwendigkeit von Neubauten reden kann!
Man wird schon in Südafrika sehen, dass einiges nicht mehr so ganz Fifa konform abgehen wird...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?