13.04.07 18:47 Uhr
 2.245
 

MTV: Entschuldigung an Robbie Williams wegen Falschmeldung

MTV News berichtete am 19. März, dass Robbie sich über die Cottonwood-Entzugsklinik sehr negativ geäußert habe. Es gehe dort schlimmer zu als in einem Konzentrationslager, habe er gesagt.

Nun hat MTV zugegeben, dass es sich dabei um eine Ente handelte. MTV hatte die Story ungeprüft vom britischen Blatt "Daily Star Sunday" übernommen. Robbie Williams habe keine solche Äußerung gemacht.

Auch die Behauptung, dass die betroffene US-Entzugsklinik Cottonwood eine Klage gegen Robbie anstrenge, sei nicht wahr. Robbie hielt sich in dieser Klinik für den Entzug auf.


WebReporter: Ahira
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Williams, Robbie Williams, MTV, Entschuldigung, Falschmeldung
Quelle: www.mtv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2007 18:40 Uhr von Ahira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MTV News muss man zugute halten, dass sie ihren Fehler eingestehen. Es erstaunte mich jedoch dass der ursprüngliche Falschbericht mehr Platz brauchte, als das Eingeständnis des Fehlers.
Kommentar ansehen
13.04.2007 18:57 Uhr von _Midnight Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso sollte ich dem dauerwerbesender zu gutehalten, dass er seine ~falschmeldung~ eingesteht???
das war doch mal ein ganznormaler vorgang.
ich rede bullshit, es kommt raus, ich gebs zu. und jetzt den primaten die cojones kraulen? nö, danke.
Kommentar ansehen
13.04.2007 20:06 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
midnight man: Schon mal was von der Bild Zeitung gehört?

Glaub du solltest ma n bisschen im bildblog stöbern ;)
Kommentar ansehen
13.04.2007 20:12 Uhr von Ahira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinung des Autors: In der Zwischenzeit hat MTV den Text der Falschmelduzng entfernt, nicht dass jemand behauptet ich hätte in der Meinung Quark verbreitet!
Kommentar ansehen
13.04.2007 22:47 Uhr von _Midnight Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wixi: ja, da könntest du echt recht haben ^^
Kommentar ansehen
13.04.2007 23:54 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MTV (schade, das die hier net lesen): MTV = Opium für die Massen!

Das einzig Erwähnenswerte, sind die Comics im Spätprogramm (Drawn Together, Southpark)

Der Rest ist... naja... s.o.!
Kommentar ansehen
14.04.2007 12:34 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf: deren Musik Nachrichten kann ich sowieso verzichten.
Kommentar ansehen
14.04.2007 16:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hauptsache ne Meldung: Jaja, Hauptsache erstmal ne Melsung gebracht.
Ist ja egal ob richtig oder falsch.
Anschliessend kann man sich ja immer noch entschuldigen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?