13.04.07 13:53 Uhr
 181
 

James Blunt doch nicht wegen Fahrerflucht angeklagt

Einen Tag vor der Oscarverleihung, am 24. Februar, soll der britische Popstar James Blunt in Los Angeles einem Fotographen über den Fuß gefahren sein, als er nach einer Feier mit seinem Auto den Paparazzi entkommen wollte.

Die Ermittlungen der Behörden führten nun doch nicht zu einer Anklage. "Basierend auf den Informationen zum Vorfall, die uns bisher vorliegen, haben wir uns entschlossen, keine Klage zu erheben", ließ die Staatsanwaltschaft in Los Angeles ausrichten.

"Mein Mandant ist sehr froh darüber", erklärte Steven M. Cron, Anwalt von James Blunt.


WebReporter: poeta doctus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fahrer, Fahrerflucht, James Blunt
Quelle: www.szon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger James Blunt: "Ihr dachtet, 2016 war schlimm? 2017 kommt mein neues Album"
Fabian Balgenorth: James Blunt will keine großen Musiker bei Auftritten
Label wollte James Blunt verbieten, zu twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2007 13:44 Uhr von poeta doctus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mannomann. Da hat James aber mächtig Glück gehabt. Wenn ich jemandem auf den Fuß gefahren und anschließend geflüchtet wäre, hätte ich bestimmt arge Probleme bekommen. Naja, Promibonus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger James Blunt: "Ihr dachtet, 2016 war schlimm? 2017 kommt mein neues Album"
Fabian Balgenorth: James Blunt will keine großen Musiker bei Auftritten
Label wollte James Blunt verbieten, zu twittern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?