13.04.07 11:52 Uhr
 1.437
 

Ajman: Pakistani erhielt Todesstrafe, weil er Sex mit vier Stieftöchtern hatte

Ein Pakistani erhielt die Todesstrafe (Steinigung), weil er mit vier seiner Stieftöchter Sex gehabt haben soll. Das Urteil wurde von einem islamischen Sharia-Gericht im Emirat Ajman gesprochen und vom obersten Bundesgerichtshof bestätigt.

Der geständige Verurteilte wurde 2005 verhaftet, als seine erste und fünfte Stieftochter Anzeige gegen ihn erstattet hatten. Die Anzeige erfolgte, nachdem er einer Stieftochter verboten hatte einen Mann nach deren Wahl zu heiraten.

Aus den sexuellen Beziehungen zu seinen Stieftöchtern sollen elf Kinder entstanden sein. Der Mann leugnet der Vater aller Kinder zu sein. Die vier Stieftöchter wurden zu jeweils 80 Peitschenhiebe verurteilt - die Strafe wurde bereits vollzogen.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Pakistan, Todesstrafe
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2007 12:02 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht, wieso die Töchter gepeitsch wurden...

Wie kann man nur so bescheuert sein und die eigenen Stieftöchter "durchnehmen"...
Einfach nur Geisteskrank..
Ob die Strafart für den Mann gerecht ist oder nicht ist ne andere Frage....
Kommentar ansehen
13.04.2007 12:45 Uhr von Supamik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Töchter: hätten mal früher zur Polizei gehen sollen. Außerdem, gibt´s da nicht auch Abtreibung?
Irgendwie sind die da aber auch noch im Mittelalter stehengeblieben.Steinigung ist ja wohl mal richtig übelst.
Kommentar ansehen
13.04.2007 12:51 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yuno: Ich denke mal das es daran liegt weil die Stieftöchter freiwillig mit gemacht haben und so eine Bestrafung verdient haben in ihrem Rechtssystem.

Andere Länder andere Sitten
Kommentar ansehen
13.04.2007 13:41 Uhr von thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xerox-18: ich zitiere "Andere Länder andere Sitten"

bei diesem Kommentar überkommt mich eine Übelkeit ...

Steinigen, auspeitschen... toll xerox. Bist schon suuuper tolerant gegenüber anderen Sitten. Ich habe eher das Gefühl, es geht dir am Arsch vorbei, was dort deinen Mitmenschen passiert. Oder sind´s vielleicht keine? Sind ja nur muslimische Pakistani...

Evtl. waren die Stieftöchter ja noch minderjährig seinerzeit. Evtl. 12 oder 13 oder 16 oder wie auch immer. Weißt du es? Was steht dazu in der Quelle? Ich kann irgenwie nicht glauben, daß sich erwachsene Frauen von ihrem Stiefvater Kinder andrehen lassen.
Psychischer Druck vom Stiefvater ausgeschlossen, gell! Nur weil sie ihren Stiefvater nicht sofort angezeigt haben, werden sie bestraft.
Unterstütze du mal nur dieses Rechtssystem. Und heimse Beifall von besoffenen Stammtischgröhlern ein.

Mir wird echt schlecht.
Kommentar ansehen
13.04.2007 14:54 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thimphu2003: Ich habe mit keinem Wort gesagt das ich das Rechtssystem und die bestrafung gut finde.

Ich habe legendlich eine Vermutung geliefert warum das Urteil so ausfiel.
Kommentar ansehen
13.04.2007 14:58 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin wurde der Kerl auch bestraft, und zwar härter als die Stieftöchter. Das ist bei einem solchen Rechtssystem auch nicht selbstverständlich.

Und 80 Peitschenhiebe dürften zu verschmerzen sein, ins Gefängnis zu müssen in dem Land stell ich mir weitaus schlimmer vor, gerade für Frauen.
Kommentar ansehen
13.04.2007 15:44 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
80 Peitschenhiebe können tödlich sein. Auch schon weniger.
Ist davon abhängig wie empfindlich das Opfer ist wohin, womit und natürlich wie stark.
Die Töchter hatten also die Wahl, weiter Sex mit dem Stiefvater oder schmerzen bis zum möglichen Tod.
Was für eine schei.. welt.
Kommentar ansehen
13.04.2007 15:53 Uhr von thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xerox-18: das kann man aber nun wirklich auch anders verstehen. ;-)

@ Artemis500
... na, dann habe die verflixten Gören ja nochmal Glück gehabt, was ?
Kommentar ansehen
13.04.2007 18:51 Uhr von _Midnight Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500: schliess mich dir hier mal zum Teil an. sicher sehr derb, aber ALLES dürfte besser sein als knast dort.


80 kommentare hier können auch tödlich sein. echt.
Kommentar ansehen
13.04.2007 21:30 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freiwillig mitgemacht: haben die Stieftöchter mitnichten!
Warum sie dann bestraft werden, ist mir schleierhaft.
Kommentar ansehen
13.04.2007 22:13 Uhr von menaceno1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckend: die Kommentare hier. Wundert mich eigentlich, dass hier noch keiner der üblichen Verdächtigen die Amerikaner zum Schuldigen erklärt hat.
aber wehe in den USA passiert irgendetwas, dann heissts auf einmal nicht mehr "andere Länder andere Sitten", dann heisst es "Drecksamis", ne?
Kommentar ansehen
14.04.2007 12:41 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: sich auf sowas einlässt der sollte vorher die Gesetze kennen.
Kommentar ansehen
16.04.2007 17:12 Uhr von thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle Befürworter hier bitte nichts mehr gegen Merkel, Hartz, Massenentlassungen oder gekürzte Pendlerpauschale.
Bitte alles abnicken und mitmachen. Denn ihr habt euch ja schließlich dafür entschieden, hier zu bleiben. "Unser Land, unsere Sitten".

Mein Gott....
Kommentar ansehen
18.04.2007 12:44 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plötzlich seit Ihr alle dagegen ?!? Lachhaft ! Wenn in unseren Medien ein Meldung über Kindesmissbrauch kommt (was anderes war der Geschlechtsverkehr mit den Stieftöchtern auch nicht), dann ist hier die Mehrheit für härtere Strafen, ja sogar für die Todesstrafe.

Aber wenn genau diese in anderen Ländern vollzogen wird, dann brüllen alle in dasselbe Horn: "Ist ja wie im tiefsten Mittelalter" !


Habt ihr euch jemals Gedanken gemacht über eure Doppelmoral ?!
Kommentar ansehen
19.04.2007 15:48 Uhr von thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jesse james: häää ???
Dein Beitrag verstehe ich nicht.

Erst sind alle gegen die Todesstrafe für den Pakistani und dann sind alle für die Todesstarfe für Kinderschänder in Deutschland? Wo ist da die Doppelmoral, fragst du? Das ist doch beides die gleiche bescheuerteForderung von den Todesstrafenbefürwortern oder "geht-mir-am-Arsch-vorbei-Sagern"

Ich meine, ich habe dich warsch. nicht richtig verstanden. Aber so ließt es sich für mich.
Kommentar ansehen
19.04.2007 17:44 Uhr von Donkanallie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: es Kindesmissbrauch war kann man ja nicht mit Sicherheit sagen,es waren ja seine Stieftöchter und somit könnten sie auch schon erwachsen sein,es ist in solchen Ländern ja keine Seltenheit das Ehepartner mal locker 20 Jahre auseinander liegen.
Zu dem Argument das erwachsene Frauen sich darauf nicht eingelassen hätten und deswegen psychischer Druck seitens des Vater ausgeschlossen kann ich nur sagen das in diesen Ländern eine Frau ohne einen männlichen Vormund (ehemann bzw.Vater in diesem Fall Stiefvater) GARNICHTS wert ist.Ich könnte mir durchaus vorstellen das die Frauen erwachsen waren...
und dann hätten sie nach deren Rechtssystem (was ich persönlich scheiße finde) auch eine Strafe verdient.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?