13.04.07 11:45 Uhr
 304
 

Baden/Schweiz: Tödliche Schüsse in einem Hotel - Ein Toter, drei Verletzte

Am Donnerstagabend konnte ein Mann in einem Badener (Kanton Aargau) Hotel verhaftet werden, nachdem er zuvor dort mit einem Sturmgewehr willkürlich um sich geschossen hatte. Über Motiv und Identität des Schützen werden derzeit keine Angaben gemacht.

Rudolf Woodtli, Sprecher der Kantonspolizei, teilte mit, dass eine Person bei der Schießerei starb. Mindestens drei weitere Menschen sollen Verletzungen davongetragen haben.

Angeblich wurde noch eine vierte Person verletzt - diese suchte selbständig ein Krankenhaus auf - aber das wird noch untersucht. Die Polizei geht derzeit von einem Amoklauf aus. Um 13.30 Uhr soll in Aarau eine Pressekonferenz stattfinden.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schweiz, Verletzung, Verletzte, Hotel, Schuss, Baden
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?