13.04.07 10:36 Uhr
 9.714
 

Britney Spears: "Ich glaube, ich werde aufhören"

Als Britney Spears von Fans gefragt wurde, wann diese denn ihr neues Album hören können werden, antwortete das Popsternchen: "Ich glaube ich werde aufhören." Sie lächelte dabei jedoch, so dass vermutet wird, dass es sich um einen Witz handelte.

Britney arbeitet derzeit zusammen mit Produzent Timbaland an ihrem neuen Album. Im Millennium Dance Studio wurde sie bei einer zweistündigen Tanzprobe gesehen.

Unterdessen hat Justin Timberlake seiner Ex-Freundin erneut seine Unterstützung zugesichert.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears
Quelle: people.monstersandcritics.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2007 10:57 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: sollte sie wirklich aufhören und ihr Leben genießen. Schließlich hat sie das Geld dazu.
Kommentar ansehen
13.04.2007 11:13 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso: sehe ich das auch. Sis sollte sich aus der Öffentlichkeit zurück ziehen und díe Kohle genießen, sie war jetzt lange genug in der Öffentlichkeit.
Kommentar ansehen
13.04.2007 11:24 Uhr von Xthkktl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Popsternchen: "..., antwortete das Popsternchen..." ist sie jetzt also offiziell kein Popstar mehr, sondern nun nur noch ein ~sternchen?!
Sie hat zwar in den letzten Wochen und Monaten tatsächlich nur Negativschlagzeilen gebracht, aber -wenn man die Unterscheidung zwischen Star und Sternchen am Grad der Bekanntheit festmacht- würde ich sagen, dass sie immer noch ein "Star" ist - schließlich gibt es, glaube ich, kaum jemanden, der sie nicht kennt.
Kommentar ansehen
13.04.2007 11:56 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber: Sie sollte sich besser ihren Kindern zuliebe aus der Öffentlichkeit zurückziehen und ihnen die ganzen Peinlichkeiten die es sonst für die Kinder im Bezug auf ihre Mutter geben würde ersparen.
Kommentar ansehen
13.04.2007 13:03 Uhr von Supamik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die soll mal schnellstens: sich wieder aufs wesentliche konzentrieren und das machen was sie am besten kann. Bei Timbaland iss sie da auch gut aufgehoben. Werbung hat sie ja jetzt genug gemacht.
Kommentar ansehen
13.04.2007 13:25 Uhr von Frasier2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halleluja: Britney Spears: "Ich glaube, ich werde aufhören"
HallelujaHallelujaHallelujaHallelujaHallelujaHalleluja
Kommentar ansehen
13.04.2007 13:38 Uhr von Munich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cash: Cash hat Britaney sicher nicht mehr...
Zumindest nachdem sie sich aussegerichtlich mit Timberlake einigen hat müssen (sn hatte da ne News).
Demnach muss(te) sie mehr an ihn zahlen, als sie liquide hat.
Sicher hat sie noch einiges an Anlagevermögen in der Hinterhand - aber Stars gewöhnen sich auch einen gewissen stil an, der eben einiges an Geld kostet...

Ich denke Spears wird irgendwann wie Jackson enden - abgehoben, zurückgezogen und nicht wirklich so reich, wie sie es gerne hätte...
Kommentar ansehen
13.04.2007 14:03 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre eine gute Entscheidung! Nach all den Negativschlagzeilen die Britney Spears in den letzten Monaten gemacht hat, wäre es für sie vermutlich das beste, das Mikro endgültig an den Nagel zu hängen. Soll sie sich doch um ihre Kinder (mehrere?) kümmern und meinetwegen einen auf Wohltätigkeits-Tante machen. Kindern in Afrika ne Schule bauen oder sowas. Das wäre jedenfalls sinnvoller als noch ein mieses Plastik-Album auf den Markt zu werfen und in absehbarer Zeit wieder abzustürzen.
Kommentar ansehen
13.04.2007 15:09 Uhr von Chilby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so langsam wird es für die frau echt zeit...

vom unschuldigen schulmädchen zu so einer heruntergekommenen person. die hat schon echt viel gesehen... immerhin hat sie noch geld :D

vielleicht ein kleiner trost...
Kommentar ansehen
13.04.2007 15:34 Uhr von Cobana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Munich: Du verwechselst Justin Timberlake wohl mit Kevin Federline.
Stand hier nicht ebenfalls vor kurzem eine News das er sich nach ihrem letzten Absturz mit 1 Mio. $ zufrieden gegeben hat?
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen das Spears ihm mehr zahlen muß als sie wie sie Liquide ist. Bei aller negativer Presse in letzter Zeit, sie ist immer noch ein Weltstar und wird wohl noch ein paar Milliönchen auf dem Konto haben
Kommentar ansehen
13.04.2007 16:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
niemals: Eine wie die wird leider so schnell nicht aufhören.
Man wird sie irgendwann, in wenigen jahren, in einem Hotelzimmer auf dem Fußboden liegend finden.
Kommentar ansehen
13.04.2007 17:10 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Idee von derer. Wer will den die Durchgeknallte den noch hören. Der Musik-Stil ist ja eh out...
Kommentar ansehen
13.04.2007 17:13 Uhr von Gulaschauge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind doch leere Versprechungen!
Kommentar ansehen
13.04.2007 18:54 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enny: in wenigen Jahren????

Wie lange müssen wir noch warten...

</Ironie off>
Kommentar ansehen
13.04.2007 22:50 Uhr von _Midnight Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kinnladerunterklappt*: das kann nur ein traum sein! welch wundervoller gedanke...
Kommentar ansehen
14.04.2007 01:05 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: wirklich, wirklich schade, wenn sie das nur im scherz gesagt haben sollte.
Kommentar ansehen
14.04.2007 08:24 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Timbaland wird das schon was. Ob sie noch so viel Kohle hat weiß ich nicht aber ich hoffe mal sie schafft es wieder ihren eigenen Weg zu gehen.
Kommentar ansehen
14.04.2007 09:06 Uhr von artery123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fällt gerade nicht die genaue Zahl ein, aber wieviele Popstars haben in den letzten Jahren behauptet, dass sie "aufhören wollen", nach ein paar Wochen aber mit ihrem ach so überraschendem "Come Back" auftrumpften? Waren es drei Milliarden oder vier Milliarden?

Wenn man sich die "Karriere" von Britney Spears anschaut, dann erkennt man, dass diese schon von der ersten Minute auf diversen Skandalen, Skandälchen und Märchen aufgebaut war. Angefangen von dem "Ich bin noch Jungfrau und warte auf den richtigen"-Gehabe, welches sich sehr schnell in Schall und Rauch aufgelöst hat, bis hin zum jüngsten Affenzirkus, der um sie verstanstaltet wurde, hat Britney Jahr für Jahr von Märchen und inszenierten Gerüchten gelebt. Die abgegriffene "Ich will aufhören"-Nummer, ist gerade in der Pop-Szene eigentlich an der Tagesordnung, und passt ganz gut in ihr Schema:

Die Verkaufszahlen sind am Boden, die Medien sind von ihr übersättigt und kümmern sich um andere Dinge, und die Fans haben auch nach und nach genug, also kündigt man das grosse "Aus" an, sodass Hinz und Kunz losmarschieren, und sich schnell noch die volle Kollektion an CD´s von ihr kaufen bevor es "zu spät ist".

Sollte Britney wirklich aufhören, kann man sich jetzt schon drauf gefasst machen, dass in einem halben Jahr ein Wahnsinnsartikel über das verblüffende unerwartete "Come Back" in den Zeitungen zu finden sein wird...

Das ist normalerweise der übliche Ablauf...
Kommentar ansehen
14.04.2007 11:06 Uhr von firen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HolyLord: "..., die Medien sind von ihr übersättigt und kümmern sich um andere Dinge,..."

Nun ja, also davon merkt man ja wenig ;) Steht doch die ganze Zeit noch was über sie :)
Kommentar ansehen
14.04.2007 11:26 Uhr von Eggomallow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, ich werde mich freuen: Soll sie bloß aufhören, am besten auch ohne vorher noch ein neues Album aufn Markt zu schmeißen. Es gab keine positiven Nachrichten über die Frau seit Ewigkeiten. Fans hat sie auch keine mehr, ob die überhaupt noch singen kann?
Der Michael Jackson Vergleich ist verdammt passend, wenn die sich auch noch sieben mal an sich rumpfuschen lässt wie´s in der anderen News steht, fällt ihr auch irgendwann die Nase ab und sie isoliert sich wie Jacko komplett von der Außenwelt.
Aufhören als es am schönsten war, das konnte sie ja nicht. Vielleicht kriegt sie es jetzt hin. Nee..

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?