13.04.07 09:38 Uhr
 598
 

Legale Musikdownloads nehmen weiter zu

Laut Marktforschungsunternehmen media control ist die Anzahl legaler Musikdownloads im ersten Quartal 2007 weiter gestiegen. Betrug die Anzahl dieser Downloads im ersten Quartal 2006 rund 5,8 Millionen, so sind es nun bereits 8,6 Millionen Downloads.

Die beliebtesten Downloads im ersten Quartal 2007 waren die Hits von Nelly Furtado "All Good Things" und "Say It Right". Bei den Alben stand das neue Grönemeyer- Werk auf der Beliebtheitsskala ganz oben.

Laut media control werden die Zahlen bei Wegfall der digitalen Verschlüsselung weiter wachsen. Allerdings wird auch darauf hingewiesen, dass auf jeden legalen Download immer noch vierzehn illegale Downloads kommen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2007 09:45 Uhr von JP_Walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sags mal so: Besser als nichts, aber auch nicht die welt^^.
Die verschlüsselung hält immernoch sehr viele vom legalen loaden ab..
Kommentar ansehen
13.04.2007 10:46 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geme Freie Musik: Is sowieso besser

http://www.mp3.de Hier gibts sowohl gemafreie als auch bei der Gema regestrierte musik

http://www.myownmusic.de nur Gema freie Musik..für jeden geschmack

http://www.track4.de nur Gema freie Musik..für jeden geschmack

usw usw

gibt genug seiten die gemafrei musik haben..

Ich selber besorge mir meine musik zu 95% nur noch von Gemafreien seiten...bin auch selber musiker
Kommentar ansehen
13.04.2007 11:10 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jamendo haste vergessen. TrancemasterB: Das wichtigste und beste Musikportal von allen:

http://www.jamendo.com/...
Kommentar ansehen
13.04.2007 11:13 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ladenhüter: Tja - solange die Musik in den Downloadshops in
irgendwelchen Schrotschuss-Formaten vorliegt die keiner
meiner Player abspielen kann, wer ich mir zum Beispiel
keine Musik runterladen. Entweder MP3 bittesehr, oder aber
OGG oder FLAC wenn man´s kleiner bzw. verlustfrei braucht.

Aber auch wenn eine webseite mir Erzählt das meine
Version von Windows zu alt ist, als das ich die Seite nutzen
könnte, krieg ich das Kotzen. Mein Rechner ist Baujahr
1998, aber die Software is März 2007 - Ich habe gar kein
Windows, da Windows auf meiner Hardware nun mal nie
gelaufen ist, also sollte doch bitte diese Webseite keine
Scheisse labern und einfach mit konventioneller,
zuverlässiger und vor allem sicherer Software arbeiten und
mich einfach den Katalog nutzen lassen.

Solange die Medienindustrie, anstelle sich an definierte
Standarts zu halten, wild mit irgendwelcher
Experimental-Software rumfrickelt, werde ich weiterhin
keine Musik online kaufen.
Kommentar ansehen
13.04.2007 12:20 Uhr von Supamik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also gibt es immer mehr Hörgeschädigte: die Geld für ein völlig von der Qualität her überholtes verlusthohes Audioformat bezahlen und es noch nicht mal merken, da die meist auch ein dementsprechendes verlustbehaftetes Wiedergabegerät besitzen. Na dann geht´s den Plattenfirmen ja bald wieder gut und sie können ja mal wieder ne Platte pressen.
Kommentar ansehen
13.04.2007 16:32 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Marktforschungsunternehmen media control: Na klar sagt mc das.
Warum sollte mc auch was anderes sagen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?