12.04.07 16:16 Uhr
 3.573
 

Trotteliger Einbrecher frühstückte unter Flutlicht in einem Aachener Sportheim

Ein trotteliger Einbrecher, der in ein Aachener Sportheim eingestiegen war, hatte es sich richtig gemütlich gemacht. Als die Polizei eintraf, konnte sie den frisch aufgebrühten Kaffee riechen.

Der Einbrecher (46) hatte ein kräftiges Frühstück zubereitet aus den Zutaten, die er in der Damenabteilung vorfand. Unter anderem waren es Feinkost, Aufstrich und Kaffee.

Er drehte mehrere Wasserhähne auf, um Wasser für seinen Kaffee zu bekommen. Dabei überflutete er das Haus. Um besser sehen zu können, betätigte er mehrere Schalter, u.a. auch den für das Flutlicht. Das Frühstück wurde dann von der Polizei unterbrochen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sport, Einbrecher, Aachen
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2007 16:37 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Wie ausgesprochen dumm kann man eigentlich sein?
Kommentar ansehen
12.04.2007 18:29 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Fliegen: mit einer Klappe....
Von wegen Dumm.
Erst mal hat er was zu essen gehabt. Wer weiß von uns schon wie arm er sonst ist?
Zweitens bekommt er mit etwas Glück ein warmes Zimmer und täglich mehrere Mahlzeiten ohne sich um Geld dafür sorgen zu müssen.

Dank der derzeitigen Versorgungspolitik werden bestimmt noch einige seinem Beispiel ,folgen.

mfg
MidB
Kommentar ansehen
12.04.2007 18:49 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir auch mal passiert nur das es mein eigenes Haus war -_-.. die Polizei kam trotzdem.. und mein Vater hatte sich den Spaß gemacht zu sagen er kenne mich nicht ... naaaaja ^^
Kommentar ansehen
12.04.2007 19:31 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MannisstderBlond: Ich kann mich an meine Schulzeit erinnern, in der es um einen Obdachlosen ging, und es war kurz vor Weihnachten - um einen warmen Platz zum schlafen zu haben und eine warme Mahlzeit, hat er auch Diebstähle begangen, mit dem Ziel natürlich im Gefängnis zu landen.

Aber, mal unter uns: jeder ist für sein tun selbst verantwortlich! Und wer perspektivlos ist, hat meiner Ansicht nach vieles falsch im Leben gemacht. Aber das ist etwas anderes!

Ein Einbrecher muss eines sein, nämlich listenreich! Und dieser hier war das Gegenteil davon! Wäre er dies gewesen, hätte er die Nahrungsmittel mitgehen lassen und hätte sie in seinem eigenen Heim zubereitet. Ich kann mir kaum vorstellen, das er dann erwischt worden wäre, wenn er nur etwas gezielter und planmäßiger vorgegangen wäre! Aber so... lache ich über ihn!
Kommentar ansehen
12.04.2007 20:31 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: durfte er noch seinen Kaffee austrinken bevor er von der Polizei verhaftet wurde? ;-)

Lol naja ein kostenloses Frühstück wird er in der nächsten Zeit ja jetzt auch bekommen.
Kommentar ansehen
12.04.2007 23:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas von haha, der wird: wohl brummen vor Dummheit und hat doch dann den ganzen Tag Fliegeralarm.... :-))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?